| 00:22 Uhr

Rimschweiler: Zwölfjähriger fährt mit Fahrrad in Auto

Rimschweiler. Glück im Unglück hatte am Sonntag kurz vor 22 Uhr ein zwölfjähriger Junge, der mit seinem Fahrrad in der Rimschweiler Eckstraße unterwegs war. Kurz bevor er die Einmündung zur Eckstraße erreichte, versagten seine Bremsen und er prallte mit einem Auto zusammen, das auf der Vogesenstraße in Richtung Zweibrücken unterwegs war

Rimschweiler. Glück im Unglück hatte am Sonntag kurz vor 22 Uhr ein zwölfjähriger Junge, der mit seinem Fahrrad in der Rimschweiler Eckstraße unterwegs war. Kurz bevor er die Einmündung zur Eckstraße erreichte, versagten seine Bremsen und er prallte mit einem Auto zusammen, das auf der Vogesenstraße in Richtung Zweibrücken unterwegs war. Der Junge zog sich nach Polizeiangaben Schürfwunden zu und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 1400 Euro. red