| 22:37 Uhr

Veranstaltungen in der Region
Revolverheld, Biosphärenfest und Swinging Lautern

Der große Meiler wurde bereits mit den Fichtenästen abgedeckt. Die Walhauser Köhlertage beginnen am 18. August.
Der große Meiler wurde bereits mit den Fichtenästen abgedeckt. Die Walhauser Köhlertage beginnen am 18. August. FOTO: Dietmar Böhmer
Jeden Tag etwas erleben: Unsere Veranstaltungstipps der Woche von Freitag, 13. April, bis Donnerstag, 19. April.

Schiffweiler: Freitag, 24. August, 20 Uhr, Bergmanns Alm: Revolverheld - „Zimmer mit Blick“. Dreizehn Jahre ist es her, dass „Revolverheld“ ihr Debütalbum veröffentlichten. Seitdem wurden vier Studioalben veröffentlicht, alle gingen in die Top Zehn. Die prägenden Momente von Revolverheld waren die Zeit ihrer ersten Gigs – als alles begann, was heute in das „Zimmer mit Blick“ mündet. Ein Album, das wahrscheinlich gerade wegen der vielen Jahre Erfahrung und der echten Freundschaft der vier Musiker so unfassbar locker und bei der ersten Single diesmal sogar tanzbar klingt.

Tickets unter www.eventim.de



Waldmohr: Samstag, 25. August, 19 Uhr, Eichelscheiderhof: Open-Air-Konzerte. In diesem Jahr lädt der historische Eichelscheiderhof gleich an zwei Abenden zum Besuch ein. Bereits freitags treten „Die Üblichen Verdächtigen“ (DÜV) mit Orchester auf die Bühne. In der Stammbesetzung von acht Musikerinnen und Musikern begeistern „Die Üblichen Verdächtigen“ das Publikum mit ihrer Stimmenvielfalt und Spielfreude. An diesem Abend werden sie mit 30 Musikerinnen und Musikern, den „Original Westpfälzer Musikanten“, die schönsten Songs der Musikgeschichte präsentieren. Samstags heißt es dann „Opera Totale – Highlights der Klassik“. Ob mexikanisch-karibische Tänze, die neapolitanischen Commedia dell’Arte oder überschwänglich champagnerselige Laune – es wird ein musikalisches Feuerwerk berühmter Arien und Orchestermusik. Zusammen mit dem bekannten Heldentenor John Treleaven und der Sopranistin Frauke Burg sowie dem Frankfurter Saxophonisten Gernot Dechert konzertiert das Philharmonische Orchester Sinfonietta Mainz unter der Leitung von Michael Millard. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Tickets unter Telefon (0 63 73) 50 42 96 oder (0 63 73) 20 95 14, E-Mail j.schneider@vgog.de, sowie www.ticket-regional.de, Hotline (06 51) 9 79 07 77, E-Mail info@ticket-regional.de. 2-Tages-Ticket 45 Euro, Einzelveranstaltung 25 Euro, Abendkasse 30 Euro.

St. Ingbert: Sonntag, 26. August, 10 Uhr, Gustav-Clauss-Anlage: Biosphärenfest. Das große Fest des Biosphärenreservates Bliesgau bietet an mehr als 120 Ständen regionale Produkte, Natur und Kultur, Wissenswertes und Information, Tradition und Innovation, Spiel und Spaß für Jung und Alt. Der gesamte Park mit seinem schönen alten Baumbestand, dem Bach, der Weiheranlage, Blühwiesen und breiten Spazierwegen wird zum Festbereich. Zahlreiche Vereine und Institutionen, Organisationen und Schulen stellen sich vor und bieten ein buntes Programm auf zwei Bühnen. Aktionen wie Wildnispädagogik oder Kräuterpuppen gestalten, Pfadfinderei zum Mitmachen, Tanz für Kinder oder Theaterstücke und Liedvorträge stehen auf dem Programm. Zeitgleich findet in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr der verkaufsoffene Sonntag statt.

Informationen unter Telefon (0 68 94) 1 37 36, biosphaere@st-ingbert.de oder direkt beim Biosphärenzweckverband Bliesgau, Telefon (0 68 42) 96 00 90.

Saarbrücken: Montag, 27. August, 8 Uhr, St. Johanner Markt: Wochenmarkt. Bis einschließlich Oktober – außer an Feiertagen – findet auf dem St. Johanner Markt montags und mittwochs von 8 bis 14 Uhr, sowie freitags von 8 bis 18 Uhr der Wochenmarkt mit frischen Produkten aus der Region statt. Angeboten werden landwirtschaftliche Leckereien aus der Region, Blumen und Haushaltswaren.

Neustadt: Dienstag, 28. August, 10 Uhr, Kelterhaus der Winzergenossenschaft Weinbiet: Fest des Neuen Weines. Die Pforten des Kelterhauses der Winzergenossenschaft Weinbiet öffnen sich wieder zum traditionellen Fest beim Neuen Wein. Bis 4. November stehen Lebenslust und Geselligkeit bei dem wohl längsten Weinfest der Welt im Fokus. Das Kelterhaus der Winzergenossenschaft Weinbiet lädt täglich von 10 bis 21 Uhr zu frisch gezapftem Federweißen ein. Regionale Köstlichkeiten der Winzerstube Mußbach oder eigene Rucksackverpflegung können in geselliger Atmosphäre verzehrt werden. Bei den täglichen Kellerführungen um 16 Uhr (außer an Sonntagen) können die Besucher hinter die Kulissen der Weinbiet-Winzer blicken und die Entstehung des 2018er Jahrgangs hautnah mitverfolgen.

Infos zur Winzergenossenschaft unter www.weinbiet.de und unter Telefon (0 63 21) 6 79 70.

Riegelsberg: Mittwoch, 29. August, 19 Uhr, Rathaus Riegelsberg: Finissage zur Ausstellung „Wirtschaftswunder – das Saarland in der Warenwelt“. Noch bis zum 30. August zeigt die Galerie Rathaus Riegelsberg die Ausstellung „Wirtschaftswunder“ mit Fotografien aus der saarländischen Warenwelt der 50er Jahre des Saarbrücker Fotografen Paul Hartmann, ergänzt durch Exponate aus der Heimatstube Riegelsberg. Nach seinem Tod 1971 blieb sein Archiv 40 Jahre ungenutzt, bis sich seine Tochter, die Journalistin Gabi Hartmann, gemeinsam mit dem Landesarchiv an die Aufarbeitung machte. Bei der Finissage erzählt sie, wie sie sich langsam an das Erbe ihres Vaters herantastete – 60 000 Negative, die auf dem Speicher ihres Elternhauses lagerten. Zwei Bücher und mehrere Ausstellungen haben die herausragenden Fotos von Paul Hartmann wieder ans Licht der Öffentlichkeit gebracht. Eintritt frei.

Infos unter E-Mail kultur@riegelsberg.de, Telefon (0 68 06) 930 162/181 und unter www.riegelsberg.de

Kaiserslautern: Donnerstag, 30. August, 18 Uhr, Innenstadt: Swinging Lautern. Das Barbarossa-Fest „Swinging Lautern“ findet vom 30. August bis 1. September in der Kaiserslauterer City statt. Auf verschiedenen Bühnen wird ein abwechslungsreiches musikalisches Live-Programm geboten bei dem Swing, Blues und Jazz im Mittelpunkt stehen. Daneben ziehen auch Marching Bands und Walking Acts durch die Innenstadt und es gibt Modeschauen zu sehen. Die Mitgliedsbetriebe der Werbegemeinschaft „Kaiser in Lautern“ beteiligen sich mit zahlreichen Aktionen. Die kleinen Besucher dürfen sich auf ein Kinderprogramm sowie Mitmachaktionen freuen.

Das Programm ist unter www.werbegemeinschaft-kl.de zu finden.

Mit diesem idyllischen Foto wirbt der Biosphären-Zweckverband für sein Biosphärenfest am 26. August im St. Ingberter Stadtpark.Foto: Manuela Meyer
Mit diesem idyllischen Foto wirbt der Biosphären-Zweckverband für sein Biosphärenfest am 26. August im St. Ingberter Stadtpark.Foto: Manuela Meyer FOTO: Manuela Meyer