Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 23:42 Uhr

In Gewahrsam genommen
Randalierer am ZOB mit über zwei Promille

Am Freitag wurde der Polizei um 7.10 Uhr ein Randalierer am ZOB (Zentraler Omnibusbahnhof Zweibrücken) gemeldet. Der Mann, der gegen Verkehrsschilder trat und herumschrie, konnte zunächst nicht angetroffen werden, kam aber kurz nach Eintreffen der Polizei wieder zurück. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens wurde eine weitere Funkstreife zur Verstärkung hinzugezogen. Der 29-jährige, stark alkoholisierte Mann (ein Atemalkoholtest ergab über zwei Promille) wurde mit auf die Wache genommen und dort auf richterliche Anordnung bis 18 Uhr in einer Gewahrsamszelle verwahrt, so die Polizei weiter.