| 22:54 Uhr

Polizei bittet um Hinweise
Radfahrer schwer verletzt

Zweibrücken. Ein 18-jähriger Autofahrer hat am Freitag gegen 13.45 Uhr beim Abbiegen von der Landauer Straße nach links in die Saarlandstraße laut Zeugenaussagen den Vorrang eines 58-jährigen Fahrradfahrers missachtet, berichtet die Polizei.

Bei der Kollision wurde der Radler auf die Windschutzscheibe geschleudert und erlitt eine schwere Gehirnerschütterung sowie einen Schock. Er wurde stationär im Nardini-Klinikum aufgenommen. Die Polizei sucht weitere Zeugen, Telefon (0 63 32) 97 60, E-Mail: pizweibruecken@polizei.rlp.de.