| 20:41 Uhr

Mit 1,5 Promille
Prügelei in der Hofenfelsstraße

Zweibrücken. (red) Am Samstag kam es gegen 19.30 Uhr in der Hofenfelsstraße vor einem Einkaufsmarkt zu einem Streit zwischen zwei Männern aus Zweibrücken. Dabei schlug ein 30-Jährige nach Polizeiangaben einem 52-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht.

Die Folge waren eine blutende Nase, eine aufgeplatzte Lippe und eine Platzwunde unter dem Auge. Der betrunkene Schläger durfte anschließend seinen Rausch in der Gewahrsamzelle der Polizei ausschlafen, während der Verletzte zur Notaufnahme ins Krankenhaus musste. Ein Alkoholtest ergab beim 30-Jährigen einen Wert von 1,5 Promille. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.