| 19:51 Uhr

Projektchor lädt Sänger und Instrumentalisten ein

Zweibrücken. Für Dienstag, 31. Januar, von 18 bis 19 Uhr lädt die protestantische Kirchengemeinde Zweibrücken-Mitte und der Ambulante Hospiz- und Palliativ- Beratungsdienst Südwestpfalz alle Interessierten zu einem Projektchor in die Versöhnungskirche, Röntgenstraße in Zweibrücken , ein. red

Für Dienstag, 31. Januar, von 18 bis 19 Uhr lädt die protestantische Kirchengemeinde Zweibrücken-Mitte und der Ambulante Hospiz- und Palliativ- Beratungsdienst Südwestpfalz alle Interessierten zu einem Projektchor in die Versöhnungskirche, Röntgenstraße in Zweibrücken , ein.

Wer Freude an den Taizé-Gesängen hat und die Nacht der Lichter am Sonntag, 19. Februar, um 18 Uhr in der Alexanderskirche mitgestalten möchte, kann gerne dazu kommen. Neue Sängerinnen und Sänger sind ebenso willkommen wie Instrumentalisten. Vor- oder Notenkenntnisse sind für die Sänger nicht nötig. Es wird keinen "Auftritt" des Chores geben, sondern unter instrumentaler Begleitung wird aus der Gemeinde heraus gesungen.Weitere Proben des Projektchors im Kapellraum der Karlskirche am 7. und 14. Februar. Weitere Informationen bei Pfarrer Günter Sifft, Tel. (0 63 32) 98 11 98.