| 22:30 Uhr

Einmal war die Aufklärung leicht
Zwei Fälle von Unfallflucht in Niederauerbach

Zweibrücken. Am 25. Dezember zwischen 0.50 und 15.55 Uhr wurde ein vor der Pirmasenser Straße 120 geparkter grauer Mercedes A-Klasse durch ein unfallflüchtiges vorbeifahrendes Kfz auf der kompletten Beifahrerseite beschädigt (laut Polizei 6000 Euro).

Am 19. Dezember gegen 14:20 Uhr kam es auf der L 471 an der Dorndorf-Kreuzung zu einem Auffahrunfall, als der Fahrer eines orangefarbenen 1er-BMW an der Ampel trotz Grünlicht bis zum Stillstand abgebremst haben soll. Während es der unmittelbar nachfolgenden Fahrerin eines grünen VW Golf gelang zu stoppen, fuhr der dritte Pkw, ein schwarzer 1er-BMW, dem Golf von hinten auf und verursachte insgesamt 2000 Euro Sachschaden. Der orangene BMW fuhr nach dem Unfall weiter. Da er den beiden nachfolgenden Fahrerinnen bekannt ist, konnte die Unfallflucht schnell aufgeklärt werden. Aber auch hier sucht die Polizei noch Zeugen, Telefon (0 63 32) 9760, E-Mail: pizweibruecken@polizei.rlp.de.