| 23:46 Uhr

Im Birkhausen-Wald und auf B 424
Polizei sucht Verursacher langer Ölspur

Der Beginn der Ölspur im als Baustellen-Umleitung missbrauchten Staatswald Birkhausen.
Der Beginn der Ölspur im als Baustellen-Umleitung missbrauchten Staatswald Birkhausen. FOTO: Polizeiinspektion Zweibrücken / Polizei
Bereits letzte Woche Mittwoch oder Donnerstag hat ein Unbekannter eine Ölspur im Staatswald Birkhausen verursacht, teilte heute die Zweibrücker Polizei mit. Diesen Weg benutzten manche Ortskundigen seit der Sperrung von Althornbach als Ausweichstrecke.

Die Ölspur beginnt im Wald Höhe Rimschweiler und endet an der Zufahrt auf die Bundesstraße 424 bei Ixheim. Auf der B 424 ist ein größerer Ölfleck, vielleicht hat der Verursacher den Defekt an seinem Fahrzeug erst dort entdeckt. Die Polizei sucht Zeugen, Tel. (0 63 32) 97 60.

Das Ende der Ölspur auf der Kreuzung der B 424 zwischen Rimschweiler und Ixheim.
Das Ende der Ölspur auf der Kreuzung der B 424 zwischen Rimschweiler und Ixheim. FOTO: Polizeiinspektion Zweibrücken / Polizei