| 20:40 Uhr

Gefahr durch Zweibrücker Pläne?
Pirmasens sieht Erweiterung von Möbel Martin kritisch

Zweibrücken/Pirmasens. Der Pirmasenser Stadtrat hat erhebliche Bedenken, was die Vergrößerung von Möbel Martin in Zweibrücken angeht. Im Rahmen des Raumordnungsverfahrens wurde die Verwaltung um eine Stellungnahme gebeten, das Gremium hat diese einstimmig gebilligt.Das Möbelhaus in Zweibrücken will die Verkaufsfläche von 24 000 Quadratmetern auf 35 000 erhöhen.

„Dadurch erwarten wir erhebliche negative Auswirkungen auf Pirmasens“, machte Oberbürgermeister Bernhard Matheis in der Sitzung am Montag deutlich. Dies begründet der Verwaltungschef vor allem mit Sortimentsüberschneidungen. Sprich: Da Möbel Martin nicht nur Möbel, sondern auch andere Artikel wie Haushaltswaren verkauft, würde das Möbelhaus auch in Wettbewerb mit Geschäften der Innenstadt treten. In einem Gutachten sei davon die Rede, dass durch die Möbel-Martin-Erweiterung zwar Auswirkungen auf Pirmasenser Umsätze zu erwarten sind, diese aber noch in einem vertretbaren Rahmen seien. Doch Matheis und sein Parteikollege Erich Weiss (CDU) verwiesen darauf, dass es im Bereich Möbelhäuser nicht dabei bleiben werde.

Auch für die Truppacher Höhe in der Nähe des Outlet-Centers existieren Pläne für ein großes Möbelhaus. Dadurch ergebe sich eine andere Situation, die größere Auswirkungen habe, als auf den ersten Blick ersichtlich sei und auch Arbeitsplätze gefährde, waren sich Weiss und Matheis einig. Dieser Meinung schloss sich auch die SPD an, stellte aber in Person von Fraktionschef Sebastian Tilly die Frage, ob diese Meinung denn in der Stellungnahme zur Erweiterung von Möbel Martin überhaupt gefragt war. „Damit wird der Blick auf etwas gelenkt, was momentan überhaupt nicht Gegenstand des Verfahrens ist“, ergänzte sein Parteigenosse Gerhard Hussong. Zudem seien die dortigen Projektentwickler immer noch auf der Suche nach Investoren. Hermann Schulze (Grüne) widersprach der SPD und machte klar, dass die Verknüpfung zwischen den beiden Möbelhaus-Plänen „existenziell“ sei.

(pci)