| 22:10 Uhr

Rathaus
Pirmann bis Herbst im Krankenschein

Kurt Pirmann fällt noch 
mehrere 
Monate aus.
Kurt Pirmann fällt noch mehrere Monate aus. FOTO: Lutz Fröhlich
Zweibrücken. Zweibrückens Oberbürgermeister Kurt Pirmann (SPD) wird noch einige Monate die Amtsgeschäfte ruhen lassen. Wie Stadtsprecher Heinz Braun mitteilte, sei Pirmann „in kurzer Zeit zweimal schwer erkrankt“. Derzeit sei er nach einer Operation wieder daheim. In Kürze werde er eine Heilbehandlung antreten und sich danach „vorsorglich“ einer Chemotherapie unterziehen.

Zweibrückens Oberbürgermeister Kurt Pirmann (SPD) wird noch einige Monate die Amtsgeschäfte ruhen lassen. Wie Stadtsprecher Heinz Braun mitteilte, sei Pirmann „in kurzer Zeit zweimal schwer erkrankt“. Derzeit sei er nach einer Operation wieder daheim. In Kürze werde er eine Heilbehandlung antreten und sich danach „vorsorglich“ einer Chemotherapie unterziehen.

Die Anteilnahme, die ihm entgegengebracht worden sei, „aber auch meine Zuversicht und mein Optimismus stehen mir zur Seite auf dem Weg, gesund zu werden. Bis ich mich wieder in das Geschehen einbringen kann, wird zwar noch einige Zeit vergehen, aber ich freue mich schon heute darauf“, zitiert Braun den Oberbürgermeister.