| 00:00 Uhr

Piraten wollen Kreisverband für Raum Südwestpfalz gründen

Zweibrücken. Bundesweit ist die Piratenpartei auf dem absteigenden Ast - doch in unserer Region will sie erst jetzt richtig Fahrt aufnehmen: Am Donnerstag, 15. Oktober, soll ein "Kreisverband Südwestpfalz, Zweibrücken, Pirmasens" gegründet werden. red

Und zwar ab 20 Uhr im Vereinsheim "Avalonorden des roten Drachen", Winterbacher Straße 1 in Biedershausen. Dazu Thomas Marc Göbel, Spitzenkandidat der Piraten für die Landtagswahl 2016 (wir berichteten): "Biedershausen ist mit seinem Kernteam von aktiven Piraten, die im Land und Bund seit Jahren im Hintergrund der Partei arbeiten, eine gute Wahl für den Sitz des neuen Kreisverbandes, denn wir wollen Politik zum Anfassen und zum Verstehen für alle Menschen in der Region gestalten." Die 50-jährige Datenschutzfachkraft ist selbst Biedershauser. Bereits am morgigen Donnerstag gibt es, ebenfalls ab 20 Uhr beim Avalonorden, ein öffentliches Piraten-Treffen, um über die Satzung des geplanten Kreisverbands und eine Aufstellungsversammlung zu beraten. Wer zu einer Kandidatur bereit ist, soll sich an Janine Lorenz oder Göbel wenden, Telefon (0 63 75) 8 69 04 05. Der Landtagswahlkampf der Piraten wird am Sonntag, 27. September, ab elf Uhr bei einem offenen Treffen des Landesvorstands mit den gewählten Listenkandidaten in Biedershausen besprochen, Anmeldung unter obiger Rufnummer. Weitere Informationen auch per E-Mail an: datenschutzbeauftragter@piraten-rlp.de.