| 23:10 Uhr

Piraten stellen Göbel für Bundestagswahl auf

Zweibrücken. Beim Kreisparteitag der Piraten-Partei Südwestpfalz ist der 51 Jahre alte Thomas Marc Göbel in einer knappen Wahl zum Direktkandidaten für den Wahlkreis 210 bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr gekürt worden. Im ersten Wahlgang erhielt Göbel eine Stimme mehr als seine 28 Jahre alte Gegenkandidatin Janine Lorenz. Der in Biedershausen lebende Göbel, der von Beruf Datenschutzbeauftragter ist, interessiert sich neben dem Thema Datenschutz und Transparenz vor allem für die Arbeitsmarktsituation in der Region. Das dominierende Thema des Kreisparteitags der Piraten war denn auch die Beschäftigungspolitik in der Region. red

Beim Kreisparteitag der Piraten-Partei Südwestpfalz ist der 51 Jahre alte Thomas Marc Göbel in einer knappen Wahl zum Direktkandidaten für den Wahlkreis 210 bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr gekürt worden. Im ersten Wahlgang erhielt Göbel eine Stimme mehr als seine 28 Jahre alte Gegenkandidatin Janine Lorenz. Der in Biedershausen lebende Göbel, der von Beruf Datenschutzbeauftragter ist, interessiert sich neben dem Thema Datenschutz und Transparenz vor allem für die Arbeitsmarktsituation in der Region. Das dominierende Thema des Kreisparteitags der Piraten war denn auch die Beschäftigungspolitik in der Region.