| 20:41 Uhr

Auch Guldenschlucht Thema
Müllsammel-Aktion am 27. April in Wattweiler

Zweibrücken. (sf) In Wattweiler wird Ortsvorsteher Thomas Köenwe die Müllsammelaktion am Samstag, 27. April, organisieren. Im vergangenen Jahr hätten die Vereine das selbst in die Hand genommen. „Jetzt hat mich ein Vertreter der Vereine informiert, ob der Ortsvorsteher das wieder übernehmen könne“, sagte Körner. Von Fritz Schäfer

„Das ist schon unsere Aufgabe“, stimmte Gabi Heilmann (FWG) zu. Nentwig wollte wissen, welche Vereine das angeregt hätten. Daran knüpfte sich eine Diskussion über einen runden Tisch der Vereine an, bei dem Termine abgesprochen worden seien. „Das war früher so“, sagte der frühere Ortsvorsteher Jürgen Kroh (CDU). Bei seinem Nachfolger (Kunze, CDU) sei der runde Tisch eingestellt worden. Bei der Beantwortung von Anfragen regte Körner an, dass man aus den drei vor einem Jahrzehnt ausgewiesenen Wanderwegen einen machen soll. Die drei seien in einem schlechten Zustand. Es sei sinnvoller einen „gepflegten gut ausgeschilderten“ zu erstellen. Oberbürgermeister Marold Wosnitza (SPD) informierte in der Ortsbeiratssitzung, dass die beiden Verkehrsämter Zweibrücken und Homburg in Gesprächen seien wegen der Guldenschlucht. Gespräche zwischen den Verwaltungsspitzen sollten folgen. Von Zweibrücker Seite stehe Geld zur Verfügung, den Weg in Ordnung zu bringen.