| 00:12 Uhr

Ohne viele Wahlhelfer geht es am 7. Juni nicht

LokalesOhne viele Wahlhelfer geht es am 7. Juni nichtZweibrücken. Rund 1300 Menschen sind am 7. Juli in der Region als Wahlhelfer im Einsatz. Sie überwachen die Stimmabgabe und zählen anschließend die Wahlzettel aus. Manfred Hofmann aus Zweibrücken ist einer von ihnen. Er erzählt, was ihm dabei schon alles passiert ist

LokalesOhne viele Wahlhelfer geht es am 7. Juni nichtZweibrücken. Rund 1300 Menschen sind am 7. Juli in der Region als Wahlhelfer im Einsatz. Sie überwachen die Stimmabgabe und zählen anschließend die Wahlzettel aus. Manfred Hofmann aus Zweibrücken ist einer von ihnen. Er erzählt, was ihm dabei schon alles passiert ist. > Seite 18Kanadische Schüler besuchen ZweibrückenZweibrücken. 28 Jugendliche aus dem kanadischen Barrie sind derzeit zum Schüleraustausch in Zweibrücken. Die Schüler der Mannlich-Realschule, die im Gegenzug im vergangenen Jahr in Kanada zu Gast waren, nahmen sie gestern mit ins Rathaus. Dort erzählten die Besucher von ihren ersten Eindrücken von Deutschland und der Rosenstadt. > Seite 19Tour durch Zweibrücken als Merkur-BrettspielZweibrücken. Heute wird bereits zum zehnten Mal der Weltspieltag begangen. Aus diesem Anlass hat sich der Pfälzische Merkur ein Brettspiel ausgedacht, das sich um Zweibrücker Sehenswürdigkeiten dreht. An Alexanderskirche, DOZ, Rosengarten und Fasanerie vorbei geht es in Richtung Ziel. > Seite 22JugendDie wundersame Welt der JuristereiZweibrücken. Wozu gibt es Regeln? Warum werden Verbote aufgestellt? Und was passiert, wenn man sie bricht? Spielerisch führte Jurist und Autor Wolfgang Ohler die Teilnehmer der Kinderuni an die Materie der Rechtswissenschaften heran. Dabei half ihm der Buch-Klassiker "Robinson Crusoe". > Seite 24