| 21:05 Uhr

Baustellen im Stadtgebiet
Neue Baustellen sorgen für Verkehrsbehinderungen

Zweibrücken. An zahlreichen Baustellen wird derzeit in der Stadt gearbeitet. Deshalb kommt es zu Einschränkungen und Behinderungen für Autofahrer. Für die geplante Lärmschutzwand an der Autobahn 8 muss der Kanal, der zum Teil in der Autobahnabfahrt Ernstweiler/Bubenhausen von Neunkirchen kommend liegt, verlegt werden.

Deshalb ist derzeit diese Abfahrt bis Freitag, 26. Oktober, gesperrt. Die Auffahrt in Richtung Pirmasens ist offen. Die Umleitung erfolgt über die Autobahnausfahrt Zweibrücken-Mitte/Gottlieb-Daimler-Straße, teilt die Stadtverwaltung mit.

In der Sickingerhöhstraße werden von der Oelwiese bis zur Pirmasenser Straße Gasleitungen verlegt. Der Gehweg wird gesperrt. Die Fußgänger können den Fußweg entlang des Auerbachs nutzen. Die Arbeitsfahrzeuge stehen auf der Straße. Dort gibt es insgesamt drei Fahrspuren, sodass der Verkehr komplett über die verbleibenden zwei Spuren in alle Richtungen geführt werden kann. Die Arbeiten dauern bis Ende Oktober.

Die Firma Gruchlik muss für die Stadtwerke die Gas-und Wassertrasse aus der Röntgenstraße kommend quer über die Steinhauser Straße (L 480) verlegen. Hierzu muss aber sowohl die Zufahrt wie auch die Ausfahrt der Röntgenstraße in die Steinhauser Straße voll gesperrt werden. Die Röntgenstraße kann dann nur über die Pasteurstraße angefahren werden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 19. Oktober.



Die Firma Anstätt legt ab heute beim Schlachthof (Ecke Schlachthof-/Schwalbenstraße) bis Hausnummer 7 eine Hofentwässerung für den Schlachthof an. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung ausgeführt. Somit ist eine Zufahrt zur Schwalbenstraße nur noch über die Bitscher Straße, Staren- und Meisenstraße möglich.