| 21:17 Uhr

Nabu Zweibrücken
Nabu Zweibrücken wählt neuen Vorstand

Zweibrücken. (red) Zu Beginn der Jahreshauptversammlung hielt der Vorsitzende, Gerhard Herz, einen Rückblick über die erfolgreiche Entwicklung der Zweibrücker Sektion des Naturschutzbundes während der vergangenen 34 Jahre ihres Bestehens. Am 17. Februar 1984 trafen sich neun Naturfreunde, von welchen heute noch vier aktiv sind, zur Gründungsversammlung der Ortsgruppe, deren Bereich sich von der Sickinger Höhe bis zum südwestpfälzischen Hügelland erstreckt. Das Anwachsen auf aktuell 1369 Mitglieder drückt sich auch in vielfältigen Projekten und Aktivitäten der vergangenen Jahre aus.

(red) Zu Beginn der Jahreshauptversammlung hielt der Vorsitzende, Gerhard Herz, einen Rückblick über die erfolgreiche Entwicklung der Zweibrücker Sektion des Naturschutzbundes während der vergangenen 34 Jahre ihres Bestehens. Am 17. Februar 1984 trafen sich neun Naturfreunde, von welchen heute noch vier aktiv sind, zur Gründungsversammlung der Ortsgruppe, deren Bereich sich von der Sickinger Höhe bis zum südwestpfälzischen Hügelland erstreckt. Das Anwachsen auf aktuell 1369 Mitglieder drückt sich auch in vielfältigen Projekten und Aktivitäten der vergangenen Jahre aus.

Exemplarisch seien hier die Ganzjahresbeweidung mit schottischen Hochlandrindern im Mauschbacher Bruch, Gutachten zu Naturschutzbelangen und geplanten Windkraftanlagen sowie Vorträge, Exkursionen und Arbeitseinsätze genannt. Ein besonderes Engagement gilt dem Projekt „Biosphärenbrücke“ als naturräumlichem Bindeglied zwischen dem Biosphärenreservat Bliesgau und dem Naturpark Pfälzerwald und den Nordvogesen.

Nach dem Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden und der Leiterin der Kinder- und Jugendgruppe, Ingrid Beck, folgte der Rechnungsabschluss mit dem Bericht der Kassenwartin und der Kassenprüfer. Daraufhin wurde der Vorstand mit 17 Ja-Stimmen bei sieben Enthaltungen ohne Gegenstimmen entlastet.



Nach der anschließend durchgeführten Neuwahl setzt sich der Vorstand der Nabu-Ortsgruppe Zweibrücken wie folgt zusammen: Vorsitzende: Miriam Krumbach, stelvertretretender Vorsitzender: Fried-Achim Kiffmeyer, Kassenwartin: Ulrike Behr, Schriftführer und Pressewart: Christoph Domke, Beisitzer: Ingrid Beck, Norbert Fakundiny, Herbert Kirchner, Kurt Liebmann, Horst Macke, Günter Saalfeld, Kassenprüfer: Ingrid Sartory, Christian Guth. Im Anschluss an die Wahlen wurden die ehemaligen Vorstandsmitglieder Gerhard Herz, Hans Göppel, Peter Spieler, Bernd Wagner und Friedrich Wilhelm Strohm geehrt.