| 00:08 Uhr

Motorradfahrer bei Unfall auf A 8 verletzt

Zweibrücken. Ein schwerer Unfall hat sich auf der A 8 ereignet. Wie die Polizeiinspektion der Stadt Zweibrücken gestern mitteilte, war dort am Dienstagmorgen ein Motorradfahrer gegen die Leitplanke gefahren. Der Biker, ein 39 Jahre alter Mann, war in Richtung Saarland unterwegs, als er in Höhe der Anschlussstelle Contwig ein Auto überholte. red

Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit verlor der Motorradfahrer die Kontrolle über sein Zweirad und kollidierte mit der Leitplanke. Der Biker stürzte daraufhin und verletzte sich an der Schulter. Er wurde vorsorglich in die Uniklinik nach Homburg gebracht. Das Motorrad wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei zirka 8000 Euro.