| 23:08 Uhr

Motorradfahrer (53) bei Unfall verletzt

Zweibrücken. Die Polizei meldet einen Zusammenstoß infolge eines Einfädelmanövers. red

Als am Dienstag, 1. Dezember gegen 9.15 Uhr ein 24-Jähriger in der Kaiserstraße vom Rand in den fließenden Verkehr fuhr, übersah er einen sich von hinten nähernden Motorradfahrer . Der 53-jährige kam bei einem Ausweichmanöver zu Fall und verletzte sich leicht. Am Motorrad entstanden etwa 400 Euro Sachschaden.