| 23:30 Uhr

Artenschutz
Nistplätze für Störche errichtet

Die Storchennester stehen in der Nähe der Bickenalb. Foto: Norbert Rech
Die Storchennester stehen in der Nähe der Bickenalb. Foto: Norbert Rech FOTO: Norbert Rech
Der Mittelbacher Ortsvorsteher Kurt Dettweiler hofft auf Nachwuchs. Dabei geht es in erster Linie nicht um einen Babyboom, sondern viel mehr um Störche, die an der Bickenalb eine Heimat finden sollen. Von Norbert Rech

Auch wenn schon fast alle dieser Vögel inzwischen auf dem Weg in wärmere Regionen sind, so wurden jetzt zwei Nistplätze errichtet. Es handelt sich dabei um eine Idee von Dettweiler und Nabu (Naturschutzbund) Zweibrücken. Finanziert wurde das Projekt durch „Freunde und Spender“. 400 Euro hat der Ortsbeirat aus Mitteln des Vorort-Budgets beigesteuert. Aufgestellt wurden die Nester von Joshua Lattauer und Pascal Sonntag, die im Ort ein Forstwirtschaftsunternehmen betreiben. Insgesamt habe das Projekt rund 3000 Euro gekostet. Fried-Achim Kiffmeyer, zweiter Vorsitzender des örtlichen Nabu, zeigt sich zuversichtlich, dass im Frühjahr hier Störche zu sehen sind. Einen hatte Kiffmeyer sogar schon auf einem der Pfosten erblickt: „Der wollte wohl den Platz schon testen.“⇥ nob/Foto: nob