| 22:40 Uhr

Aus beruflichen Gründen
Migrationsbeirat wählt neuen Vorsitzenden

Zweibrücken. (cvw) In seiner Sitzung am Dienstagabend im Rathaus hat der Beirat für Migration und Integration einen neuen Vorsitzenden gewählt. Amtsinhaber Farid Mateen legte sein Amt aus beruflichen Gründen nieder. Von Cordula von Waldow

Er sei ständig bei Vorstellungsgesprächen unterwegs und setze seine Priorität aktuell darauf, eine Anstellung zu finden. Als neuen Vorsitzenden wählte der Vorstand einstimmig Kamiran Mohamad. Der gebürtige Kurde ist seit vielen Jahren als Dolmetscher und „Joker“ beim Verein Zukunft Zusammen aktiv. Diesem gehören auch seine Stellvertretin Elke Hilgert sowie die Dritte im Vorstand des Migrationsbeirats, Tatjana Medenko, an.