| 19:08 Uhr

Metal im Gasthaus Sutter, Pop unplugged im Hobbit-Keller

Zweibrücken. Vier Bands teilen sich am Samstag beim "Church ov drone Festival" die Bühne im Erdgeschoss beim Gasthaus Sutter, in der Pirmasenserstraße 114. Dabei gibt es Black Metal von der Band Verachtung, Ptah treten mit Mystical Doom Metal auf, die Zweibrücker Musiker von "WilleZurMacht" präsentieren abstrakte Soundscapes und "The Whiteness of the Whale" spielen Nautical Doom. jls

Einen festen Eintrittspreis gibt es nicht, die Besucher können beim Einlass zahlen, was sie wollen. Los geht es um 18.30 Uhr.

Passend zur Weihnachtszeit gibt es am Samstag im Hobbit-Keller in der Lammstraße 9 das traditionelle Adventskonzert. In diesem Jahr spielen die sechs Zweibrücker Musiker der Cover-Band Purple Haze Hits aus Rock und Pop unplugged. Das ruhige Programm spielen Purple Haze seit 2008 immer wieder in der Winterzeit, um sich ihren Fans auch von einer anderen Seite zu präsentieren. Beginn ist um 21.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse für fünf Euro.

Zum Abschluss des Wochenendes spielt am Sonntag der Singer-Songwriter Lutz Drenkwitz im Gasthaus Sutter. Live punktet der Liedermacher beim Publikum vor allem durch sein ausgefallenes Bandkonzept: Mithilfe von Instrumenten der Marke Eigenbau spielt er als Ein-Mann-Band mehrere Instrumente gleichzeitig. Dazu singt er Songs mit Texten, die aus dem Leben als Musiker erzählen. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.