| 00:00 Uhr

Meisenheim-Besuch mit Stadtführung

Zweibrücken. Eine Fahrt in eine Residenzstadt des Herzogtums Pfalz-Zweibrücken inklusive Stadtführung organisiert die Zweibrücker Volkshochschule (VHS) für Samstag, 20. Juni. Abfahrt ist um acht Uhr von der Festhalle aus. red

"Meisenheim ist eine Reise wert. Es ist eine entzückende Kleinstadt mit mittelalterlichem Flair", schreibt die VHS. Besuchen sollte man demnach auf jeden Fall die Schlosskirche, das Vorbild für die Zweibrücker Alexanderskirche, unter anderem mit der Grablege von Herzog Wolfgang. Die Fahrtkosten betragen 23 Euro, um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Infos und Anmeldung auf www.vhs-zweibruecken.de und unter Tel. (0 63 32) 20 97 40.