| 23:44 Uhr

„Restaurant der Zukunft“
McDonald’swird erst2019 umgebaut

Zweibrücken. Von Eric Kolling

Der Umbau der McDonald’s-Filiale in der Gottlieb-Daimler-Straße verzögert sich. Die Modernisierungsmaßnahme, die bereits bei den Häusern in St. Ingbert, Neunkirchen, St. Wendel und Homburg durchgeführt wurde, war in Zweibrücken für 2018 geplant. Das hatte eine Sprecherin des Franchisenehmers Harald Getrey im Herbst 2016 dem Merkur mitgeteilt. Nun habe man den Umbau „in Zweibrücken zu einem Restaurant der Zukunft“ auf 2019 verschoben. Details zum Zeitpunkt des Umbaus, den konkreten Änderungen, Auswirkungen auf Arbeitsplätze gab es nicht. Zu dem Konzept „Restaurant der Zukunft“ gehören laut McDonald’s-Pressestelle neben einem modernen Design, zusätzlichen Spielmöglichkeiten für Kinder und digitalen Angeboten auch ein überarbeitetes Küchen- und Bestellsystem sowie der Tischservice.