| 17:45 Uhr

In der Ritterstraße
Mann reißt Rentner Uhr vom Handgelenk

 Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. FOTO: dpa / Carsten Rehder
Zweibrücken. Opfer eines dreisten Raubes ist am Dienstagnachmittag kurz nach 16 Uhr ein 79-Jähriger in der Ritterstraße geworden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der spätere Täter den Neunkircher angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt. Als der Mann auf seine Armbanduhr schaute, um die Zeit abzulesen, umgriff der Unbekannte den Arm des Mannes. Er öffnete das Gliederband der Uhr, entriss sie vom Handgelenk des Mannes und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Mann erlitt hierbei leichte Verletzungen am Handgelenk. Der Wert der Uhr beträgt etwa 2500 Euro. Beschreibung des asiatisch aussehenden Täters: 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,8 Meter groß, etwa 90 Kilo schwer, rundliches Gesicht, schwarze Basecap, dunkle Kleidung.

Die Polizeiinspektion Zweibrücken,  Tel. (0 63 32) 97 60, Email pizweibruecken@polizei.rlp.de, sucht Zeugen der Tat.