| 00:53 Uhr

Landesverein für Innere Mission
LVIM-Fusion mit den Diakonissen zum 1. Januar 2019

Zweibrücken. Der Landesverein für Innere Mission in der Pfalz (LVIM) will seine Fusion mit den Diakonissen Speyer-Mannheim zum 1. Januar 2019 vollziehen. Aktuell fertigten beide Unternehmen den Vereinigungsvertrag aus, erklärte LVIM-Sprecherin Susanne Liebold. Von Eric Kolling

Es gebe „gute Fortschritte“. Über den Stand der Fusionsvorbereitungen würden Aufsichtsgremien und Mitarbeitende regelmäßig informiert. Möglicherweise ist die Fusion auch wieder Thema bei der Herbst-Sitzung der LVIM-Mitgliederversammlung. Dann werde auf jeden Fall der Jahresabschluss 2017 genehmigt. Der LVIM ist heute noch Träger des Johann-Hinrich-Wichern-Seniorenheims in Zweibrücken. Zuvor führte er auch das Haus Bickenalb und betrieb bis zur Schließung im Herbst 2016 das Evangelische Krankenhaus Zweibrücken.