| 20:47 Uhr

Beziehungstheater
„Love letters“ mit Silvia Bervingas und Norbert Pohlman

Zweibrücken. A. R. Guerneys Stück „Love letters“ bringen Silvia Bervingas und Norbert Pohlmann am Freitag, 6. April, um 20 Uhr in der Kapelle in der Karlskirche, Karlstraße 3, in Zweibrücken auf die Bühne.

„Love letters“ ist, so beschreibt es der Veranstalter, „die spannende Liebesgeschichte zweier moderner Königskinder, die sich brauchen und doch nie zueinander finden können“. Das Stück zeichnet den lebenslangen schriftlichen Dialog von Andrew und Melissa nach, der 1937 mit einem unter der Schulbank zugesteckten Zettel seinen Anfang nahm. Karten kosten zehn Euro, Vorbestellung ist möglich unter: Tel. (0 63 32) 90 93 40 oder silviabervingas@gmx.de.