| 19:09 Uhr

Lesung mit Ohler und Dillinger

Zweibrücken. (red) Spannendes aus ihrem Buch "Geschichten aus dem blauen Hut - ein Requiem" lesen die Zweibrücker Autoren Wolfgang Ohler und Michael Dillinger am Freitag in der Himmelsbergkapelle. Beginn ist um 19 Uhr. Unter anderem werden Erlebnisse eines in der Geschichte des Vatikan bisher nicht ausreichend gewürdigten Papstes, die neu entdeckte Rolle der Krähenvögel in der christlichen Religion und ein ökumenischer Briefwechsel zwischen einem katholischen Römer und einer protestantischen Saarländerin vorgetragen. "Mit diesem Requiem wollen wir unser Bedauern über die Schließung der Kapelle ausdrücken und zugleich Pfarrerin Suse Günther danken, die sich bis zuletzt um den kirchlichen und kulturellen Fortbestand bemüht hat", schreiben die Autoren in ihrer Ankündigung. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

(red) Spannendes aus ihrem Buch "Geschichten aus dem blauen Hut - ein Requiem" lesen die Zweibrücker Autoren Wolfgang Ohler und Michael Dillinger am Freitag in der Himmelsbergkapelle. Beginn ist um 19 Uhr. Unter anderem werden Erlebnisse eines in der Geschichte des Vatikan bisher nicht ausreichend gewürdigten Papstes, die neu entdeckte Rolle der Krähenvögel in der christlichen Religion und ein ökumenischer Briefwechsel zwischen einem katholischen Römer und einer protestantischen Saarländerin vorgetragen. "Mit diesem Requiem wollen wir unser Bedauern über die Schließung der Kapelle ausdrücken und zugleich Pfarrerin Suse Günther danken, die sich bis zuletzt um den kirchlichen und kulturellen Fortbestand bemüht hat", schreiben die Autoren in ihrer Ankündigung. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.