| 20:29 Uhr

Anmeldungen noch immer möglich
Lesesommer erfolgreich angelaufen

280 Anmeldungen sind für den Lesesommer bislang eingegangen.
280 Anmeldungen sind für den Lesesommer bislang eingegangen. FOTO: picture alliance / dpa / Jens B¸ttner
Zweibrücken. (red) Seit Mitte Juni läuft auch in Zweibrücken die landesweite Aktion Lesesommer in der Jugendbücherei der Stadtbücherei Zweibrücken. Die Mitte der Ferien bietet der Bücherei Anlass für eine kurze Zwischenbilanz.

Anne Detzler von der Jugendbücherei ist mit den 280 Anmeldungen bisher sehr zufrieden: „Damit haben wir das Vorjahresniveau bereits jetzt schon erreicht. Und Anmeldungen sind jederzeit noch möglich, das heißt die Marke kann durchaus noch geknackt werden.“ Von den insgesamt 730 Büchern, die den Lesesommer-Teilnehmern zur Verfügung stehen, sind zurzeit etwa 420 entliehen. Das zeigt eine rege Beteiligung. Täglich stehen zwei ehrenamtliche Helferinnen in der Jugendbücherei für Interviews und Gespräche über das Gelesene zur Verfügung; insgesamt konnten in diesem Jahr 27 Lesepatinnen und Jugendliche für dieses Amt gewonnen werden. „Sogar eine Lehrerin aus Worms hatte sich gemeldet, um in ihrem Urlaub für ihre Heimatstadt Zweibrücken etwas Sinnvolles zu tun“, erzählt Anne Detzler begeistert. „Und eine Kollegin wurde im Urlaub in Spanien als „Frau vom Lesesommer in der Bücherei“ wiedererkannt. Das zeigt, welche Kreise diese tolle Aktion schon gezogen hat.“

Wer noch am Lesesommer teilnehmen möchte, kann sich in der Jugendbücherei in der Hofenfelsstr. 53 anmelden. Auch in den Ferien gelten die normalen Öffnungszeiten: Dienstag von 10 – 18 Uhr, Mittwoch bis Freitag von 14 – 18 Uhr.