| 23:10 Uhr

18 Bekleidungsstücke versteckt
Etikettenschwindel: Ladendiebstahl bei C&A

Zweibrücken. Zwei Frauen im Alter von Mitte zwanzig haben am Freitag im C&A in der Zweibrücker Hallplatzgalerie mehrere Kleidungsstücke entwendet. „Die beiden Damen machten sich zunächst durch ihr auffälliges Verhalten im Anprobebereich verdächtig“, berichtet die Polizei.

Den C&A-Mitarbeitern fielen dann anschließend mehrere abgetrennte Etiketten in einer der Kabinen auf. Die beiden jungen Frauen wurden anschließend bis zum Eintreffen der Polizei durch die Mitarbeiter festgehalten. Bei der Durchsuchung der Personen sowie ihrer mitgeführten Sachen, unter anderem ein Kinderwagen, entdeckten die Polizisten insgesamt 18 gestohlenen Bekleidungsstücke. Die Waren hatten einen Gesamtwert von 342 Euro, wie die Zweibrücker Polizei weiter mitteilt.