| 21:54 Uhr

Abfallentsorgung
Kreisverwaltung verschickt die Müllbescheide

Südwestpfalz. Die Kreisverwaltung verschickt in den kommenden Tagen die Bescheide für die Abfallentsorgungsgebühren. Diese umfassen die Endabrechnung für 2017 und die Vorausleistung für das laufende Jahr. Aus dem zugeschickten Bescheid seien unter anderem der Name des veranlagten Haushaltes beziehungsweise Gewerbebetriebes, das zugeteilte Behältervolumen in Liter, die Behälternummer und die zu zahlende Müllgebühr ersichtlich, informiert Thorsten Höh, Pressesprecher der Kreisverwaltung. Anhand dieser Daten kann der Empfänger des Bescheids die Angaben überprüfen. Änderungen, die sich erst im Laufe des Januars ereignet haben, sind auf den erfassten Jahresbescheiden noch nicht berücksichtigt. „Diese Daten werden erst im Februar mit der monatlichen Aktualisierung der Bescheide bearbeitet und geändert“, erklärt der Pressesprecher.

Die Kreisverwaltung verschickt in den kommenden Tagen die Bescheide für die Abfallentsorgungsgebühren. Diese umfassen die Endabrechnung für 2017 und die Vorausleistung für das laufende Jahr. Aus dem zugeschickten Bescheid seien unter anderem der Name des veranlagten Haushaltes beziehungsweise Gewerbebetriebes, das zugeteilte Behältervolumen in Liter, die Behälternummer und die zu zahlende Müllgebühr ersichtlich, informiert Thorsten Höh, Pressesprecher der Kreisverwaltung. Anhand dieser Daten kann der Empfänger des Bescheids die Angaben überprüfen. Änderungen, die sich erst im Laufe des Januars ereignet haben, sind auf den erfassten Jahresbescheiden noch nicht berücksichtigt. „Diese Daten werden erst im Februar mit der monatlichen Aktualisierung der Bescheide bearbeitet und geändert“, erklärt der Pressesprecher.

Weiter teilt er mit, dass vor allem in den ersten Tagen nach dem Versand die Telefone der Sachbearbeiterinnen erfahrungsgemäß sehr stark beansprucht seien. Es könne nicht immer gewährleistet werden, direkt Kontakt zu erhalten. Deshalb bittet die Kreisverwaltung schon jetzt um Verständnis, sollte es zu Wartezeiten kommen.