| 21:51 Uhr

Konzertprogramm
Cover-Hits und eine Party

Zweibrücken. (ca) Zum verfrühten Auftakt ins Wochenende lädt heute Abend einmal mehr das „Lucky Pint“ ein. Das Zweibrücker Blues-Urgestein Michael Wack führt durch den Open-Stage-Abend, an dem diverse Musiker ihr Können zum Besten geben werden. Von Christian Angel

Jazz, Blues, Folk, Rock oder Pop, jeder Stil ist an diesem Abend willkommen. Los geht es bei freiem Eintritt um 21 Uhr.

 Am Freitag lädt dann Top-DJ Playlist zur „90er vs. 2000er“-Party ins Gasthaus Sutter ein. Zu den größten Hits aus zwei Jahrzehnten darf getanzt und mitgesungen werden. Der Eintritt ist auch hier frei, los geht es um 21 Uhr.

 Ein ganz ähnliches Event steigt am Samstag in der ACH-Eventhalle, auch hier ist das Motto 90er und 2000er. Auf zwei Floors spielen diverse DJs entweder Techno- und House-Klassiker oder aber Hip-Hop und Eurodance aus den vergangenen zwei Jahrzehnten. Start ist um 21 Uhr, der Eintritt ist ebenfalls frei.



 Aber auch handgemachte Musik steht am Samstag auf dem Plan. Im Gasthaus Sutter laden insgesamt drei Acoustic-Acts zum „Tobedhäuser-Akustikabend“. Barrie Hard fährt akustische Versionen von Songs diverser Zweibrücker Punkbands auf. Das mittlerweile in Marburg ansässige Duo Operation Woodrose stammt ursprünglich aus der Rosenstadt und spielt eigene Songs und Cover von Künstlern wie Bob Dylan oder Götz Widmann. Zu guter Letzt spielt Nicolas Perrault seine Songs zwischen psychedelischem Folk und klassischem Singer/Songwritertum. Auch hier ist der Eintritt frei, Auftakt ist um 20 Uhr.