| 22:44 Uhr

Konzertvorschau
US-Punks rocken morgen im Zweibrücker Erdgeschoss

Zweibrücken. Im Hobbitkeller und im Windlicht geht es mit akustischem Rock dafür etwas ruhiger zu. Von Christian Angel

Gitarrist Rafaell Cantary hat in seiner musikalischen Laufbahn bereits einiges erlebt. Er ist seit Beginn der 70er Jahre auf den Bühnen dieser Welt unterwegs und spielte in unzähligen Bands diverse Instrumente. Seit zwei Jahren spielt Cantary gemeinsam mit Gitarrist Gerhard Lang als Akustik Duo „VanTobis Unplugged Duett“. Heute Abend tritt das Duo im Windlicht in der Landauer Straße auf. Die beiden Musiker versprechen Cover und eigene Songs sowohl in englischer, als auch in deutscher Sprache. Der Eintritt ist frei, los geht es gegen 20.30 Uhr.

Nur wenige Meter weiter, im Keller des Gasthaus Hobbit, steigt das zweite Akustikkonzert des Abends. Die Band Plan B um Sängerin Nicole Hautz spielt dort entschleunigte Versionen von Rock- und Metalklassikern. Zudem verspricht die Band den einen oder anderen Gastauftritt. Der Eintritt ist auch hier frei, Beginn ist um 20 Uhr.

Einen Kontrast zum übrigen Programm bietet einmal mehr das Erdgeschoss des Gasthaus Sutter. Dort sind die US-Punkrocker Doc Rotten zu Gast. Ihr melodischer Punk mit Rock ‚n‘ Roll-Einschlag erinnert an Szenegrößen wie die Bouncing Souls oder Rancid. Das Quartett befindet sich derzeit auf Welttournee und stellt seine aktuelle CD „Sick and Suffering“ vor. Als Vorband sind die Punks von Alarmstufe Rot aus St. Wendel mit dabei. Einlass ist um 20 Uhr, der Eintritt beträgt hier fünf Euro.