| 00:00 Uhr

Kommunalwahlen: Boulgone-sur-Mer behält linke Mehrheit

Zweibrücken/Boulogne. Die Zweibrücker Partnerstadt Boulogne-sur-Mer behält eine linke Mehrheit. Die Liste „J'aime Boulogne“ des Sozialisten Frédéric Cuvillier erhielt bei den Kommunalwahlen in Frankreich 54,8 Prozent der Stimmen. Sid-Mitarbeiter Andreas Frank

Damit erhält die Liste 34 der 43 Sitze im Stadtrat von Boulogne. Die Liste "Boulogne-sur-Mer Bleu Marine" um Antoine Golliot vom Front National erhielt 26,1 Prozent. Die Listen "Boulogne c'est Vous" von David Dubois (12,0 Prozent) und "Nouvelle Energie pour Boulogne" um Richard Honvault (7,0 Prozent) folgten.

Diesen Sonntag wählt der Stadtrat den Oberbürgermeister. Cuvillier bekleidete das Amt von 2002 bis 2012. Im Juli wechselte er als Verkehrsminister nach Paris. Mireille Hingrez folgte Cuvillier. Beim gestern vorgestellten neuen Kabinett ist Cuvillier nicht dabei. Über den Bereich des Verkehrsministeriums wird in den nächsten Tagen entschieden. Bliebe Cuvillier in Paris, würde der Listenführer der Linken wohl nicht zum Oberbürgermeister Boulognes gewählt.