| 20:41 Uhr

Gartenfreunde Ixheim
Kerwe-Feier mit neuem Vereinslied

Ursula Adam bei ihrer zünftigen Kerweredd.
Ursula Adam bei ihrer zünftigen Kerweredd. FOTO: Margarete Lehmann
Ixheim. Die Gartenfreunde Ixheim feierten am Kerwe-Montag im Vereinsgarten. Am Sonntag geht die Vereinsfahrt nach Albersweiler. Von Peter Fromann

„Blüh auf! Blüh auf!“ – damit beginnt das neue Vereinslied der Gartenfreunde Ixheim, frisch getextet von Vereinsmitglied Peter Ehrmantraut, gesungen wird es nach der Melodie des Steigerlieds „Glück auf, Glück auf!“ – „Gemeinsames Tun erzielt den Gewinn, der ohne-mich-Standpunkt“ macht keinen Sinn!“, heißt es weiter im Text. Aus vollen Kehlen gesungen, ging ein Ruck durch die versammelte Vereinsmannschaft. Zunächst mal am Kerwe-Montag bei der ausgelassenen Feier im Vereinsgarten. Die Hüttensänger mit Gitarrenbegleitung spielten auf, sangen Volkslieder und andere stimmungsvolle Lieder in fröhlicher Runde. Lewerknepp und Bratwurst mit Sauerkraut und Zwetschgenkuchen gab’s natürlich als Kerwekost.

Doris Pirrung, stellvertretende Vorsitzende der Gartenfreunde, sieht den Verein schon länger im Wandel begriffen, weg vom OGV hin zum Gesellschaftsverein. „Gartenlust leben wir auf unserm Vereinsgrundstück aus, projiziert auf unsere drei Mitglieder Ursula und Wolfgang Mayer und Theo Dauber, sie halten das Grundstück in Ordnung mit Neigung hin zum Ziergarten, weg vom Nutzgarten“.

Sonntagsmorgen ab neun Uhr findet wie immer die Stammtischrunde zusammen. Und die Hüttensänger treffen sich einmal im Monat in der Hütte und zwei Mal findet eine Wanderung ihren Abschluss dort. „Jetzt am 19. August führt die Vereinsfahrt nach Albersweiler in die bekannte Wappenschmiede“, teilt der Vorstand mit.



„Die Hütte kann für Feierlichkeiten angemietet werden, das läuft auch ganz gut. Zusammen mit Einnahmen aus unseren Eigenveranstaltungen kommt so etwas Geld in die chronisch leere Kasse. Alle Euros investieren wir in den Garten und in den Erhalt des Heims“, erklären die Gartenfreunde.

„Am 29. Oktober findet ein Schlachtfest mit Leistungsschau und Erntemarkt auf dem Grundstück statt“, kündigt Vorsitzender Paul Bollig an. Schriftführer ist Wolfgang Mayer, nimmermüdes Mitglied unter 123 Mitstreitern – darunter eine gute Handvoll Vereinsstrategen, die den Verein aktiv voranbringen wollen. Während der Kerweveranstaltung wird fleißig gesungen und geklatscht. Vereinsmitglied Ursula Adam, früher über viele Jahre Büttenrednerin in der Turnhalle Ixheim, trägt eine lustige, saftige, aber nicht derbe Rede vor, die sich mit vereinsinternen Ereignissen beschäftigt. Sie hat die Lacher auf ihrer Seite. So geht ein rauschendes Fest zuende.