| 12:14 Uhr

Veranstaltungen in der Region
Kaya Yanar, Kerwe und American Cajun Blues & Zydeco Festival

Innerhalb weniger Monate wurde Mike Singer zu einem der erfolgreichsten Singer und Songwriter seiner Generation.
Innerhalb weniger Monate wurde Mike Singer zu einem der erfolgreichsten Singer und Songwriter seiner Generation. FOTO: Saarevent / Robert Wunsch
Jeden Tag etwas erleben: Unsere Veranstaltungstipps der Woche von Freitag, 13. April, bis Donnerstag, 19. April.

Saarbrücken: Freitag, 19. Oktober, 20 Uhr, Saarlandhalle: Kaya Yanar – „Ausrasten! für Anfänger“. Kaya rastet gerne mal aus. Nicht sehr oft, aber immer öfter. Ob es an ihm liegt, oder an allem anderen, ob wir in einer Zeit leben, die so stressig und bekloppt ist, dass man mal ausrasten muss, um halbwegs gesund in der Birne zu bleiben. Und wenn ja, wie macht man das am besten? Ausrasten, aber mit Stil, Eleganz und vor allem mit Humor. Kaya regt sich ständig über alles auf. Öffentliche Toiletten, Staus, Autofahrer, Radfahrer, Fußgänger, alte Leute, junge Leute, Kinder, Babys, TV Sender, Ausländer, Inländer. „Ausrasten für Anfänger“ – 2 Stunden Lebenshilfe mit Doktor Yanar auf eine besondere Art und Weise. Witzig, intelligent, humorvoll, selbstironisch und lustig.

Tickets unter Telefon (0 18 06) 57 00 70 (gebührenpflichtig), bei allen bekannten VVK-Stellen und im Internet unter www.eventim.de



Kaiserslautern: Samstag, 20. Oktober, 14 Uhr, Messeplatz: Oktoberkerwe. Elf Tage voller Spaß und Spannung verspricht vom 19. bis 29. Oktober die Oktoberkerwe in Kaiserslautern. Zahlreiche spektakuläre Fahrgeschäfte, gemütlichen Biergärten, Bistros, Zelte und zahlreiche Imbissstände sowie Stände mit Gewürzen, Haushaltswaren, Kleider und Handgearbeitetes erwarten die Besucher. Besondere Programmpunkte sind der Familientag am 24. Oktober mit halben Fahr- und Eintrittspreisen, Puppentheater, Kinderschminken und einem Luftballonkünstler. Mit einem prächtigen Dankeschön-Feuerwerk verabschieden sich die Schaustellerinnen und Schausteller am Montag, 29. Oktober, gegen 21 Uhr von ihren Gästen. Öffnungszeiten: Eröffnungstag 17 bis 24 Uhr, samstags 14 bis 24 Uhr, sonn- und feiertags 13 bis 23 Uhr, übrige Wochentage 14 Uhr bis 23 Uhr. Begleitend laden die Geschäfte in der Innenstadt und den Gewerbegebieten am 21. Oktober von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Infos unter www.kaiserslautern.de

Kirkel: Sonntag, 21. Oktober, Burg Kirkel: Historischer Handwerkermarkt mit Weinfest. An der historischen Burg in Kirkel findet wieder das traditionelle Weinfest mit dem Handwerkermarkt statt. Vor der wunderschönen mittelalterlichen Kulisse wird es wieder alles geben, was das Herz eines Weinliebhabers begehrt. Die vielen verschiedenen Händler bieten die köstlichsten Weine aus der Region und aus aller Welt zum Verkosten und Kaufen an. Auf dem Handwerkermarkt sind die Besucher herzlich eingeladen, die Handwerkskünste der traditionellen Handwerker zu bestaunen.

Mehr Infos unter www.kirkeler-burg.de und unter www.burgsommer.de

St. Wendel: Montag, 22. Oktober, 13 Uhr, Festplatz Bosenbach: Wendelskirmes. Auf dem Festplatz Bosenbach in der Missionshausstraße sorgen vom 20. bis 28. Oktober zahlreiche Fahrgeschäfte und Kirmesbuden für Spaß und Nervenkitzel. „DJ Awi“ sorgt am Kirmesmontag, 22. Oktober, von 13 bis 18 Uhr für Stimmung. Ab 18 Uhr übernimmt dann die beliebte saarländische Formation „The Pool“ mit einem bunt gemischten Coverprogramm die Bühne. Am Mittwoch, 24. Oktober, findet ab 15 Uhr das große Kinderfest der Schausteller mit ermäßigten Preisen statt. Donnerstags ruht der Kirmesbetrieb. Im großen Festzelt gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm. An beiden Wochenenden steht das St. Wendeler Oktoberfest auf dem Programm.

Infos zur Wendelkirmes unter www.wndn.de. Tickets für das Oktoberfest sind bei allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.ticket-regional.de/vvk oder telefonisch unter (06 51) 9 79 07 77 erhältlich. Infos zum Festzeltprogramm gibt es unter www.oktoberfest-stwendel.de und unter www.ticket-regional.de

Saarbrücken: Dienstag, 23. Oktober, 18 Uhr, Garage: Mike Singer - Deja Vu - Tour 2018. Innerhalb weniger Monate wurde Mike Singer zu einem der erfolgreichsten Singer und Songwriter seiner Generation. Sein Debütalbum „Karma“ enterte aus dem Stand Platz 1 der Album-Charts. „Deja Vu“ erzählt von Zeiten, als andere ihn noch belächelten, weil er Musik machen wollte. Damals war er 13 und lud eigene Songs und Cover-Versionen im Internet hoch. Drei Jahre später, mit 16, hatte er einen Major-Plattendeal und lieferte den Beweis dafür, dass man es mit Disziplin, Stimme und Authentizität von 0 auf 100 im Musikbusiness schaffen kann.

Tickets unter www.eventim.de. Weitere Infos auf der Internetseite unter www.mikesinger.de

Neunkirchen: Mittwoch, 24. Oktober, 20 Uhr, Neue Gebläsehalle: Vater – Tragikomödie von Florian Zeller. Der 80jährige André merkt, dass sich etwas verändert. Noch lebt er allein in seiner Pariser Wohnung und versucht vor Anne, seiner älteren Tochter, den Eindruck aufrecht zu erhalten, alles sei in Ordnung. Wobei ganz offensichtlich ist, dass er allein nicht mehr zurechtkommen kann. Also organisiert sie für ihn Pflegehilfen, mit denen er sich aber ständig zerstreitet. Ein alter Mann, für den sich der Alltag mehr und mehr in ein verwirrendes Labyrinth verwandelt, auf der Spurensuche nach sich selbst. Weil seine Wahrnehmung sich immer mehr verschiebt, gerät er in eine Welt, in der seine Biografie nicht mehr gilt, weil die Welt, in der sie entstanden ist, am Verlöschen ist. Das aufwühlende Stück über einen alten Mann, der an Alzheimer erkrankt ist, spricht gegenwärtige Ängste an.

Tickets unter Telefon (06 51) 9 79 07 77 und unter www.ticket-regional.de. Infos unter www.landgraf.de

Kaiserslautern: Donnerstag, 25. Oktober, 20 Uhr, Kammgarn: American Cajun, Blues & Zydeco Festival. Das Festival ist seit 2001 jedes Jahr um die Halloween-Zeit auf Tour und hat sich zum Bekanntesten dieser Art in Deutschland entwickelt. Im Rahmen des Festivals begrüßt die Kammgarn an diesem Abend „Roddie Romero feat. Lee Allen Zeno und Jermaine Prejean“ sowie „Blues à Bébé“. Roddie Romero hat drei Grammy Nominierungen, ist aus der Vergangenheit bereits bekannt durch seine Stimme, dem Akkordeon und der Gitarre und kommt nun mit seiner eigenen Band auf die Bühne. Blues à Bébé ist ein Tribute des Geigers Johannes Epremian an die Cajunfiddler Louisianas.

Tickets und Infos unter www.kammgarn.de