| 20:08 Uhr

In der Hofenfelsstraße 53 in Zweibrücken wird bei Kindern Kreativität geweckt
Die Jugendkunstschule bietet weitere Kurse an

Zweibrücken. (red) Die Jugendkunstschule Zweibrücken bietet in der Hofenfelsstraße 53 zwei neue Kurse unter der Leitung von Iris Weiß an. Sie ist Mitglied im Kunstverein Zweibrücken und Dozentin an verschiedenen Schulen.

Der Kurs „Malwerkstatt“ ist ein Vorschulkurs. Es wird mit Kindern ab fünf Jahren gemalt, gedruckt und gestaltet. Fantasie und Neugier sind gefragt. Der Umgang mit Farben steht im Vordergrund. Termine sind jeweils dienstags, 4. Februar, und 3. März, 15 bis 17 Uhr. Die Gebühr für beide Kurstage beträgt 22 Euro – inklusive Materialkosten.

Im Kurs „Aquarellmalerei“ haben Kinder Freude am Vermischen der Farbtöne und am Spiel der Farben. Der Umgang mit Farben steht im Vordergrund. Ihre Fantasie geht dabei auf Reisen. Der Kurs ist für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene geeignet. Die Kursstunden sind jeweils mittwochs 5., 12. und 26. Februar sowie am 4., 11. und 18. März, 15 bis 17 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 48 Euro – inklusive Materialkosten.

„Töpfern, Figürliches in Wulsttechnik, Plattentechnik“ heißt ein Kurs, den Liane Rößler anbietet. Die Teilnehmer lernen den Werkstoff Ton und dessen Eigenschaften kennen. Dann werden die vielfältigen Bearbeitungstechniken geübt und vertieft. Auf spielerischer Weise werden aus einfachen Tonklumpen fabelhafte Figuren und Objekte entstehen. Nach dem Trocknen werden die Kunstwerke von den Teilnehmern glasiert und anschließend gebrannt. Der Kurs findet jeweils freitags am 7., 14., und 28. Februar sowie am 13. März von 15 bis 17 Uhr statt. Teilnehmer können sein: Kinder, Jugendliche, Mutter/Vater/Kind. Die Kursgebühr beträgt 55 Euro – inklusive Materialkosten.



Die Anmeldung erfolgt bei Jochen Schael, unter Telefon (0 63 37) 316 oder eine E-Mail an jochen.schael@t-online.de.