| 23:29 Uhr

Buchvorstellung
Lesung und Ausstellung in der Jugendkunstschule

Zweibrücken. (red) „Geheimnis des Weltalls“ lautet der Titel des Kinderbuches für Acht bis 13-Jährige von der Autorin Esther Ringling. Die Geschichte beginnt im Technikmuseum Speyer. In der Raketenabteilung setzt sich der Leser in eine Rakete und schon findet er sich im Weltall wieder, wo er viele Abenteuer zu bestehen hat.

Kinder der Jugendkunstschule Zweibrücken haben unter Anleitung von Jürgen Ecker das Buch illustriert. Dagmar Grieve, Vorstandsmitglied des Kunstvereins Zweibrücken, hat das Buch kunstvoll gestaltet. Die Buchvorstellung findet statt am Freitag, 21. September, um 17.15 Uhr in der Aula der ehemaligen Hauptschule Nord in Zweibrücken, Hofenfelsstr. 53 (gegenüber Hilgard-Zenter). Kinder des Malkurses lesen gemeinsam mit der Autorin aus dem Buch. Die Idee ist, dass jeder das Abenteuer selbst bestimmen kann. Das Publikum wird mit in die Geschichte einbezogen. Die Lesung wird von einer Ausstellung begleitet. Von jedem Mitstreiter wird ein Bild präsentiert, das im Buch abgebildet ist.