| 11:45 Uhr

Unfallflucht
Jogger auf Zebrastreifen angefahren

 Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.
Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. FOTO: dpa / Carsten Rehder
Zweibrücken. ein 19-jähriger Soldat aus der Niederauerbach-Kaserne ist am Montagmorgen gegen acht Uhr bei einem Unfall verletzt worden.

Der junge Mann war nach Polizeiangaben auf dem Rückweg von der Jogging-Runde. Auf dem Zebrastreifen westlich des Niederauerbacher Kreisels wurde er von einem Pkw angefahren. Er wurde am Oberschenkel getroffen und zog sich dabei eine Prellung zu. Er musste sich über die Motorhaube des Fahrzeugs – eines VW- Polo – abrollen. Dessen Fahrer – etwa 40 Jahre alt, mit Drei-Tage-Bart – bremste dabei zwar bis zum Stillstand ab, gab dann aber dem jungen Mann lediglich ein Handzeichen und setzte seine Fahrt in den Kreisel fort.

Die Polizeiinspektion Zweibrücken sucht Zeugen. Kontakt: Tel. (06332) 9760, Email pizweibruecken@polizei.rlp.de.

(red)