| 20:46 Uhr

Anzeige Schaufenster
Immobilia: Wohneigentum in Toplagen zu günstigem Preis

Die Vorderansicht des geplanten Wohnprojekts auf dem Eitersberg.
Die Vorderansicht des geplanten Wohnprojekts auf dem Eitersberg. FOTO: Immobilia GmbH
Mit bezahlbaren Ein- und Zwei-Zimmer-Eigentumswohnungen auf dem Eitersberg schließt die Immobilia GmbH eine Marktlücke in Zweibrücken. Von Cordula von Waldow

Schöner Wohnraum darf auch für Durchschnittsverdiener bezahlbar sein. Außerdem braucht nicht jeder gleich 100 Quadratmeter Wohnfläche. Unter dieser Prämisse ist die Immobilia GmbH in der Zweibrücker Poststraße gerade dabei, ein neues Wohnprojekt auf dem Eitersberg zu entwickeln. Das engagierte Immobilienbüro ist bekannt dafür, Nischen zu besetzen und neue Zielgruppen zu erschließen. Davon zeugen bereits zahlreiche Projekte in den Toplagen von Zweibrücken und Saarbrücken. Zu den begehrten Wohnlagen zählt auch die ruhige, naturnahe Region in der oberen Trautmannstraße, die dennoch kurze Wege in die Innenstadt bietet.

Hier entstehen im Laufe des kommenden Jahres zwölf Eigentumswohnungen mit einem oder zwei Zimmern und einer Größe von gut 35 oder knapp 60 Quadratmetern. Ziel ist es, die Wohnungen zu einem Verkaufspreis ab 85 000 Euro als interessante Kapital-Anlage oder zur Eigennutzung finanzierbar zu machen.

Auf drei Stockwerken werden in dem Neubau jeweils vier moderne Eigentumswohnungen angelegt, die mit innen liegenden Duschbädern und nicht zuletzt Dank eines Aufzugs barrierefrei zugänglich sind. In den Ein-Zimmer-Appartements wird der Schlafbereich optisch abgetrennt. Die Zwei-Zimmer-Wohnungen erhalten neben dem Schlafraum auch eine kleine Abstellkammer. In allen Wohnungen werden moderne Küchenzeilen mit Ceranfeld-Herd und Spülmaschine bereits mit eingerichtet. Großzügige Südbalkone in Stadtrichtung, die alle überdacht sind und damit das Wohnzimmer nach außen vergrößern, bieten zusätzlich hohe Wohnqualität. Sie sind optisch so voneinander getrennt, dass überall die Privatsphäre gewahrt bleibt.



Dafür sorgen auch die Abschlüsse mit attraktiven Milchglaswänden an Stelle durchsichtiger Geländer. Die Planung stammt von dem Zweibrücker Architekturbüro Peter Bohrer, gebaut wird mit der Firma Wolf und Sofsky. Durch die Hanglage entstehen Garagen und Abstellflächen für Autos. Hier ist auch der Waschraum untergebracht. Eher ungewöhnlich für so kleine Wohnungen, bietet zusätzlich ein eigener Kellerraum für jede Wohneinheit zusätzlich Staufläche. In einem zweiten Bauabschnitt sollen in einem weiteren Gebäude nach demselben Konzept größere, ebenfalls vergleichsweise preisgünstige, Wohnungen von rund 100 Quadratmetern entstehen. Wie alle Projekte der Immobilia GmbH sind auch diese Wohnungen auf dem firmeneigenen Grund und Boden provisonsfrei. Baubeginn für den ersten Bauabschnitt ist zu Jahresbeginn 2019, Erstbezug Anfang 2020.⇥cvw

So sehen die einzelnen Etagen im Grundriss aus.
So sehen die einzelnen Etagen im Grundriss aus. FOTO: Immobilia GmbH
Dies ist die Seitenansicht des Gebäudes, das zwölf Eigentumswohnungen beinhalten wird.
Dies ist die Seitenansicht des Gebäudes, das zwölf Eigentumswohnungen beinhalten wird. FOTO: Immobilia GmbH