| 22:51 Uhr

Ehejubiläum
„Ich hätte keinen besseren kriegen können. Und er auch nicht.“

Willi und Käthe Schaumburger sind seit 70 Jahren unzertrennlich.
Willi und Käthe Schaumburger sind seit 70 Jahren unzertrennlich. FOTO: Nadine Bröcker / red
Ixheim. Käthe und Willi Schaumburger sind heute auf den Tag genau seit 70 Jahren miteinander verheiratet – und feiern damit Gnadenhochzeit. Von Nadine Bröcker

Manchmal spielt der Zufall einfach ins Leben. So wie vor 71 Jahren, als sich Käthe und Willi Schaumburger kennenlernten und es dazu führte, dass die beiden heute auf den Tag genau 70 Jahre miteinander verheiratet sind. „Vor der Haustüre haben wir uns kennengelernt“, erzählt Käthe Schaumburger. Das war im Rheinland, wo sie wohnte und Willi Schaumburger unter Tage arbeitete und darum Zweibrücken vorübergehend verlassen hatte. An diesem Tag machte er einen Spaziergang und benötigte Feuer für seine Zigarette. Käthe Schaumburgers Vater saß mit ihrem Bruder auf der Treppe vor dem Haus und kam mit dem damals 20-Jährigen ins Gespräch, auch deshalb, weil der selbst aus dem Saargebiet stammende Vater am Dialekt des jungen Mannes seine Herkunft erkannte.

Käthe Schaumburgers Bruder hatte da wohl so eine Ahnung, denn er ließ die Männer alleine und suchte seine damals 18-jährige Schwester im Haus auf, die dort gerade mit der Hausarbeit beschäftigt war. Seiner Meinung nach stand vor dem Haus der richtige Mann für seine Schwester und sie solle doch mal nach draußen gehen. Das tat sie dann auch und die beiden kamen sogleich ins Gespräch.

„Da hat er gefragt, ob er am nächsten Tag wiederkommen darf“, erinnert sich Käthe Schaumburger strahlend, was Willi Schaumburger dann auch tatsächlich so machte. „Und seitdem sind wir beieinander.“ Die beiden heirateten im März 1948, bei bestem Wetter, aber schwierigen Lebensumständen. „Es war ein schöner Tag“, blickt Käthe Schaumburger dennoch freudig zurück.



Aber alles musste zu dieser Zeit geliehen werden, „da war man froh, wenn man überhaupt etwas zu essen hatte“, erklärt sie. Ein Schubkarren Kohle wurde so zum Tauschmittel für den Fotografen, der die Hochzeitsbilder machte. Doch selbst nach 70 Ehejahren ist sich Käthe Schaumburger sicher: „Ich hätte keinen besseren kriegen können. Und er auch nicht“, fügt sie mit einem Augenzwinkern hinzu. Sechs Kinder gingen aus ihrer Ehe hervor. Willi Schaumburger meint schmunzelnd: „Drei Mädchen und drei Jungs, wie haben ehrlich geteilt.“