| 00:00 Uhr

Hoher Sachschaden bei Unfall mit Fahrerflucht

Wiesbach. Lokales Hoher Sachschaden bei Unfall mit Fahrerflucht 10 500 Euro Sachschaden ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall auf der L 467 zwischen Rosenkopf und Wiesbach entstanden. Ein unbekannter Pkw-Fahrer geriet in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, so dass ein entgegenkommender 18-jähriger Pkw-Fahrer ausweichen musste und gegen die Leitplanken stieß. red

Der Unfallverursacher, bei dem es sich um einen blauen Pkw mit KL-Kennzeichen handelte, setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, so die Polizei.

Hinweise an die Polizei, Tel. (0 63 32) 97 60.

Kollision auf Hallenbad-Parkplatz

Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro ist am Mittwoch gegen 18.55 Uhr bei einem Unfall auf dem Parkplatz des Hallenbades in der Hofenfelsstraße entstanden. Als eine Pkw-Fahrerin von einer Parkplatzstraße nach rechts in eine Zubringerstraße abbog, kollidierte sie laut Polizei mit einer von links kommenden Pkw-Fahrerin.

Unbekannter beschädigt BMW

Gegen den hinteren rechten Bereich eines BMW 750i ist ein unbekannter Fahrzeugführer am Mittwoch zwischen 19.30 Uhr und 22.40 Uhr gestoßen. Der BMW war auf dem Parkplatz gegenüber der Zweibrücker Festhalle in der Saarlandstraße abgestellt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro zu kümmern. Aufgrund der Spuren dürfte der Unfallverursacher ein silberfarbenes Fahrzeug gefahren haben, teilte die Polizei mit.

Hinweise an die Polizei, Tel. (0 63 32) 97 60.