| 20:48 Uhr

Campus Zweibrücken
Hochschule bietet Schülern Betriebspraktikum

Zweibrücken. (red) Vom 7. bis 17. Januar 2020 haben Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 9 die Möglichkeit, ihr Betriebspraktikum an der Hochschule Kaiserslautern, am Campus Zweibrücken, zu absolvieren. Die Teilnehmer werden zehn Tage an der Hochschule verbringen und Einblicke in das Studierendenleben und in verschiedene Studiengänge bekommen.

Vielfältige Workshops repräsentieren unterschiedliche Fachbereiche und Studiengänge, wie beispielsweise die Applied Life Sciences, Information Management, Informatik sowie Mikrosystem- und Nanotechnologie. Die Workshops und das Kennenlernen der Labore der Hochschule ermöglichen spannende Einblicke in die verschiedenen MINT-Bereiche.

Das Betriebspraktikum ist für Schülerinnen und Schüler gedacht, die zur Orientierung gerne in unterschiedliche Bereiche reinschnuppern und herausfinden möchten, ob Naturwissenschaft und Technik eine berufliche Perspektive für sie ist. Gefragt sind außerdem Teamfähigkeit und Offenheit für Neues.

Natürlich präsentiert sich die Hochschule selbst ihren Interessenten in dieser Zeit als kompetenter Ausbilder und zeigt ihre vielfältigen Möglichkeiten. „Das nutzt beiden Seiten und erspart den Schülern manche Fehlentscheidung, lässt sie unter Umständen jedoch auch ungeahnte eigene Talente und Vorlieben entdecken“, weiß Isabell Lobert aus Erfahrung. Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, letztes Zeugnis) können bis Donnerstag, 31. Oktober, eingereicht werden.



Info und Anmeldung unter www.hs-kl.de/hochschule/referate/oeffentlichkeitsarbeit-schulkontakte/schueler-und-schuelerinnen/schulbetriebspraktikum/