| 20:52 Uhr

Anzeige
Diese Woche bei Speer: Informations- und Testtage zur Rehabilitation nach Schlaganfall

Orthopädiemechanikermeister Helmut Stefaniak schleift eine Orthese
individuell passend zu.
Orthopädiemechanikermeister Helmut Stefaniak schleift eine Orthese individuell passend zu. FOTO: Cordula von Waldow
Hilfsmittel, die das Leben nach einem Schlaganfall erleichtern, stehen noch bis Freitag im Mittelpunkt einer Testwoche im Sanitätshaus Speer in der Saarpfalz-Straße. Alle Interessierten sind eingeladen, vorbeizukommen, auszuprobieren und sich umfassend zu informieren.

(cvw) Allein in Deutschland erleiden jährlich etwa 270 000 Menschen einen Schlaganfall. Zur Rehabilitation nach einem Schlaganfall gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Hilfsmittel für die motorische Rehabilitation der oberen und unteren Extremitäten, beispielsweise bei Fußheberschwäche. Orthesen aus Silikon etwa ermöglichen dem Anwender, wieder sicher ins Wasser und schwimmen gehen zu können. In der Woche von 15. bis 19. Oktober bietet das Sanitätshaus Speer allen Interessierten die Möglichkeit, sich über Hilfsmittel zu informieren und ausführlich beraten zu lassen. Bei einem ersten Schnelltest besteht die Möglichkeit, festzustellen, ob eine elektronisch gesteuerte Orthese für einen von Fußheberschwäche Betroffenen geeignet ist. Neben den Betroffenen können auch Angehörige und Therapeuten diverse Orthesen ausprobieren und deren Wirkungsweisen testen. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen, ganzheitlichen und innovativen Hilfsmittel, angefangen vom Fuß, über Knie, bis zu Schulter, Arm und Hand. „Dynamik statt Schienenstarre“ – nach diesem Prinzip schützen sie gefährdete Strukturen und gleichen fehlende Funktionen aus. Kleine Hilfsmittel wie Schnürsenkel aus Gummi, bis zu speziellen Armauflagen am Rollstuhl erhöhen die Lebensqualität der Betroffenen. „Die Anfertigung therapieunterstützender, orthopädischer Hilfsmittel zum Ausgleich eines Handicaps muss den individuellen Ansprüchen und Problemen des Patienten gerecht werden“, betont Orthopädie-Technikermeister Holger Speer.
Anmeldung zur kostenfreien Beratung per Mail unter ot@sani-speer
oder unter Tel. (06332) 92 83-28.