| 00:00 Uhr

Grüne sauer über späte Deponie-Information

Oberauerbach. Lokales Grüne sauer über späte Deponie-Information Die Mitgliederversammlung der Oberauerbacher Grünen hat ihre Liste für die Ortsbeiratswahl aufgestellt. Auf Platz eins steht Felix Schmidt, Vorstandssprecher der Zweibrücker Grünen. red

Dahinter folgen Wolfgang Adelfang und Paul Schmidt. Felix Schmidt warb für eine bessere Atmosphäre im Ortsbeirat. Gemeinsam stark machen müsse man sich etwa für eine Ersatzlösung für die Fußgänger-Brücke über den Wiesbach am Ortsausgang Richtung Zweibrücken oder den Radweg nach Niederhausen. Ebenfalls problematisch sei gewesen, dass der Ortsbeirat bei Entscheidungen der Stadt oft zu spät und zu wenig informiert wurde. So werde der Ortsbeirat erst am heutigen Montag (ab 19.30 Uhr öffentlich im Bürgerhaus) über die geplante Erweiterung der Mülldeponie informiert, nachdem der Stadtrat bereits abgestimmt habe. Außerdem wollen sich die Grünen dafür einsetzen, dass man die Oberauerbacher Wanderwege weiterentwickelt (auch im Liebestal) und im Bürgerhaus öffentliches W-Lan einzurichten.

Unfallflucht auf Rewe-Parkplatz

Eine Autofahrerin stellte am Samstag zwischen 19.15 und 19.45 Uhr ihren Honda Civic auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes am Zweibrücker Etzelweg ab. Als sie ihren Einkauf beendet hatte, stellte sie fest, dass ihr ein Unfallflüchtiger vermutlich beim Ausparken gegen den vorderen rechten Kotflügel gefahren war. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 1000 Euro und bittet um sachdienliche Hinweise, Telefon (0 63 32) 97 60 oder E-Mail: pizweibruecken@polizei.rlp.de.

Verlorene Holzstücke beschädigen Auto

Ein mit Rundholzstücken beladener Pkw mit Anhänger war am Freitag gegen 16.10 Uhr auf der Steinhauser Straße in Zweibrücken Richtung Flugplatzgelände unterwegs. Dabei fielen zwei Rundholzstücke vom Anhänger auf die Straße, wodurch ein nachfolgendes Fahrzeug beschädigt wurde. Der Fahrer des Gespanns entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Anhänger konnten die Buchstaben HOM abgelesen werden. Die Polizei sucht Zeugen, Telefon (0 63 32) 97 60.

Einbruch in Gartenhaus im Lambsbachtal



Ein noch unbekannter Täter ist zwischen dem 22. Februar und 1. März in ein Gartenhaus im Lambsbachtal bei Käshofen eingebrochen, wie die Polizei gestern mitteilte. Unter anderem wurden zwei Motorkettensägen der Marke Stihl, zwei Äxte der Marke Fiskas, eine elektrische Heckenschere der Marke Makita sowie eine Astschere der Marke Fiskas entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1600 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Zweibrücken, Telefon (0 63 32) 97 60.