| 22:00 Uhr

Veranstaltungen in der Region
Gourmet-Markt, Manfred Mann und Kinder-Theater

Ingo Oschmann unterhält sein Publikum mit „Wort, Satz und Sieg“ am Mittwoch, 14. November, 20 Uhr, im Haus des Bürgers in Ramstein-Miesenbach.
Ingo Oschmann unterhält sein Publikum mit „Wort, Satz und Sieg“ am Mittwoch, 14. November, 20 Uhr, im Haus des Bürgers in Ramstein-Miesenbach. FOTO: Marco Wille
Jeden Tag etwas erleben: Unsere Veranstaltungstipps der Woche von Freitag, 13. April, bis Donnerstag, 19. April.

St. Ingbert: Freitag, 9. November, 16 Uhr, Industriekathedrale Alte Schmelz: Internationaler Gourmet Markt. Von Freitag, 9. bis Sonntag, 11. November, findet in dem Ambiente der historischen Industriekathedrale wieder der „Internationale Gourmet Markt“ statt. Präsentationen, Verkostung und Verkauf von hochwertigen Lebensmitteln, Zutaten, Spezialitäten und Raritäten warten auf die Besucher. Abgerundet wird der Gourmet Markt durch das Schaukochen, Kinder-Schaukochen, Interviewpartner und einem musikalischen Rahmenprogramm. Auch Sternekoch Cliff Hämmerle wird mit dabei sein. Neben selbstgemachten Nudeln mit Trüffeln, Austern, Foie Gras, hausgemachten Wurstspezialitäten, Flammkuchenvariationen, süßen Versuchungen sowie verschiedenen Varianten von Salzen, Kräuter- und Gewürzölen, gibt es eine große Auswahl an erlesenen Weinen aus verschiedenen Ländern sowie Champagner.

Öffnungszeiten: Freitags 16 bis 22 Uhr, samstags 11 bis 22 Uhr (bis 13 Uhr ohne Eintritt), sonntags 11 bis 19 Uhr. Infos: www.gourmetmarkt-saarland.de und Telefon (0 68 94) 5 90 67 20.



Dillingen: Samstag, 10. November, 20 Uhr, Lokschuppen: Manfred Mann’s Earth Band & Support. Manfred Lubowitz alias Manfred Mann hat mit Hits wie „Mighty Quinn”, „My Name Is Jack“, „Raggamuffin Man“, „Blinded By The Light“ oder „Davy’s On The Road Again“ Popmusikgeschichte geschrieben. Keine Frage, der gebürtige Südafrikaner hat ein gutes Händchen für zeitlose Songs. „Do Wah Diddy Diddy“, das durch seine Interpretation 1964 berühmt gewordene Lied der Exciters, erobert 32 Jahre später in der Fun-Factory-Version erneut die Charts. Manfred Mann hat mit Robert Hart nun auch endlich seine Wunschbesetzung für den Leadsänger der Earth Band gefunden. Der ehemalige Sänger der Band Bad Company ist als neuer Sänger mit Manfred Mann’s Earth Band auf Tour.

Karten gibt’s unter anderem in Dillingen im First Reisebüro, in allen Servicecentren von Wochenspiegel/DieWoch und Saarbrücker Zeitung sowie unter der Ticket-Hotline (06 51) 9 79 07 70. Informationen unter www.kultopolis.com.

Pirmasens: Sonntag, 11. November, 11 Uhr, Alte Post: Jazz-Matinée „Passion Brazil“ mit Viviane de Farias. Die in Deutschland lebenden brasilianische Vokalistin Viviane de Farias kam einst aus Rio de Janeiro nach Karlsruhe. Seit zwei Jahrzehnten bereichert sie die hiesige Szene mit ihrer außergewöhnlichen Arbeit. Mit ihrem fulminanten Quintett kreiert Viviane de Farias eine Spannung von Innenschau und Bewegung, von Ausgelassenheit und Traurigkeit, und immer wieder von Gestern und Heute. Da ist der klassische Operngesang, die rasanten Scats des Bebop, und immer die Schönheit der klaren Linien und Phrasierung – ein Gesang, der nahe an der Sprachmelodie ist – eine hohe Tugend gerade in Brasilien.

Tickets: Telefon (0 63 31) 84 23 52, per E-Mail kartenverkauf@pirmasens.de.

Kaiserslautern: Montag, 12. November, 20 Uhr, Fruchthalle: The world famous Glenn Miller Orchestra. Mit der neuen CD und dem neuen Programm „Jukebox Saturday Night“ im Gepäck ist das Glenn Miller Orchestra 2018 und 2019 auf großer Europa-Tour. Das Thema ist nicht nur Programm, sondern auch ein wunderschöner Song, der von Glenn Miller 1942 aufgenommen wurde und im Konzert des Glenn Miller Orchestra der rote Faden sein wird. Unter anderem werden Kompositionen von Tschaikowsky, Cole Porter und George Gershwin dabei sein. Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung, und die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“, bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre.

Tickets: Telefon (06 31) 3 65 23 16. und im Internet: www.reservix.de. Informationen: www.glenn-miller.de.

Saarbrücken: Dienstag, 13. November, 10 Uhr, Theater Überzwerg: In meinem Hals steckt eine Weltkugel. Nach einer aktuellen Umfrage sollen 42 Super-Vermögende so viel besitzen wie 3,7 Milliarden andere Menschen – nämlich die komplette ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. Was aber bedeutet dieses unerhörte Gefälle zwischen Arm und Reich und die Migration, die es auslöst, nun ganz konkret für mich, mein Denken, Fühlen und Handeln? Soll ich mein Handy wegschmeißen, weil ein Stücklein Coltan drinsteckt, das unter menschenunwürdigen Bedingungen abgebaut wurde? Soll ich eine Patenschaft für ein Kind in der dritten Welt übernehmen? Die vier Personen in Gerhard Meisters Stück versuchen den verzweifelt komischen Kraftakt, zwischen diesen Widersprüchen nicht verrückt zu werden. „In meinem Hals steckt eine Weltkugel“ bezieht sehr klug und satirisch Stellung zur aktuellen Weltlage.

Tickets und Informationen: Telefon (06 81) 9 58 28 30 sowie im Internet: www.ueberzwerg.de.

Ramstein-Miesenbach: Mittwoch, 14. November, 20 Uhr, Haus des Bürgers: Ingo Oschmann – Wort, Satz und Sieg. Ingo Oschmann spielt den Ball zwischen seinem Publikum und sich gekonnt hin und her, bleibt dabei jedoch galant über der Gürtellinie und schlägt ein Ass nach dem nächsten. Wir kämpfen um jeden Ball, um jeden Punkt, nur um einmal auf dem Siegertreppchen zu stehen und den Pokal hoch zu halten. Und wenn wir tatsächlich geschafft haben, steht auch schon die nächste Herausforderung an. Wir hetzen durch die Welt ohne Rast und haben längst den Grund vergessen: Warum mach’ ich das eigentlich? Ingo Oschmann, der wortgewaltige Bielefelder, ist angetreten um dem Wahnsinn ein Ende zu setzen.

Tickets im Internet:
www.hausdesbuergers.de und
Telefon (0 63 71) 59 22 20.

Saarbrücken: Donnerstag, 15. November, 20 Uhr, Saarlandhalle: Julia Engelmann – Poesiealbum Live 2018. Sie ist Deutschlands berühmteste Poetry-Slammerin, erfolgreiche Vollzeitpoetin, dreifache Spiegelbestsellerautorin, Sängerin und gilt als Stimme ihrer Generation. Die 26-jährige Bremerin tritt mit ihrer Tournee „Poesiealbum – Live 2018“ in 35 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf. In ihrem neuen Live-Programm präsentiert die 26-jährige Bremerin frische Lyrik, bekannte Gedichte und Songs aus ihrem Debütalbum Poesiealbum mit jeder Menge Konfetti.

Tickets im Internet: www.garage-sb.de.