| 21:50 Uhr

Gottesdienst mit afrikanischem Einschlag
Gottesdienst zur Partnerschaft mit Ghana

Zweibrücken. Bereits seit 28 Jahren unterhält die Protestantische Gemeinde Zweibrücken-Mitte eine Partnerschaft mit der Presbyterianischen Gemeinde in Tarkwa im westafrikanischen Land Ghana. In diesem Jahr besuchte der ghanaische Lehrer Isaac Kumah Zweibrücken.

Im Gegenzug verbrachte der Zweibrücker Abiturient Sören Schmidt zwei Monate in Tarkwa und erlebte dort Unglaubliches.

Näheres wird am Sonntag um 10 Uhr im Rahmen eines Gottesdienstes in der Alexanderskirche lebendig werden, der im Zeichen der Partnerschaft steht. Es wird Fotos und Videos aus Tarkwa auf einer Großbildleinwand zu sehen geben. Eine Gesangsgruppe trägt ghanaische Lieder vor. Auch ein Schüler-Patenschaftsprogramm mit dem Kinder aus armen Familien in Tarkwa unterstützt werden, wird vorgestellt.