| 20:09 Uhr

Gospelchor New Spirit
Ein Konzert mit besonderen Akzenten

Mit dem Chorkonzert von New Spirit beginnt am ersten Adventssonntag die Vorweihnachtszeit.
Mit dem Chorkonzert von New Spirit beginnt am ersten Adventssonntag die Vorweihnachtszeit. FOTO: Cordula von Waldow
Rimschweiler. Der Rimschweiler Chor New Spirit gestaltet sein traditionelles Weihnachtskonzert am ersten Advent erstmals mit zwei Chören. Afri­kanische Lieder, Musical-Hits aus dem König der Löwen und weihnacht­liche Gesänge stimmen auf den Advent ein. Von Cordula von Waldow

Nach dem umjubelten Konzert, das der Gospelchor New Spirit aus Rimschweiler gemeinsam mit dem gemischten Konzertchor „Stimm-im-Puls“ aus Püttlingen in diesem Jahr bereits im Saarland gefeiert hat, steht auch das diesjährige Weihnachtskonzert der Zweibrücker ganz im Zeichen länderübergreifender Musik. „Es war ein so gigantisches Konzert, dass wir das Programm am 2. Dezember um 17 Uhr in der protestantischen Rimschweiler Matthäuskirche wiederholen und um weihnachtliche Titel ergänzen“, kündigt New-Spirit-Pressesprecherin Gabriele Stegner an.

Beide Chöre singen unter Leitung des saarländischen Profi-Musikers Steffen Hällmayr. In der Püttlinger Stadthalle begeisterten die mehr als 60 Sängerinnen und Sänger ihr Publikum mit einem riesigen Flashmob und Auftritten von unterschiedlichen Seiten. Dabei interpretierten die beiden Chöre sowohl jeweils einzeln als auch gemeinsam bekannte Hits. „So planen wir es auch für Rimschweiler. Wie wir das räumlich umsetzen, davon dürfen sich unsere Zuhörerinnen und Zuhörer überraschen lassen“, erklärt Gabriele Stegner. Unter dem Titel „Africa meets Chrismas“ stehen auf dem Programm beliebte afrikanische Melodien, rhythmischen Gospels und Highlights aus dem Musical „König der Löwen“ wie „Can you feel the love tonight“ sowie vorweihnachtliche Melodien aus aller Welt. Bekannt ist der 2007 gegründete Rimschweiler Chor neben seinem hohen Niveau für seine gute Stimmung, seine bunte Mischung aus mitreißenden geistlichen und weltlichen Liedern sowie seine unterschiedlichen Solisten, die auf ihre ganz eigene Art und Weise die Herzen ihres Publikums berühren.

Einen besonderen musikalischen Akzent wird wieder die nigerianische Gospelsängerin Efe setzen. Mit ihrem mitreißenden Solo-Gesang verleiht sie dem Konzert den besonderen afrikanischen Charakter. Stimm-im-Puls Püttlingen ist ebenfalls ein moderner, gemischter Chor von etwa 40 Sängerinnen und Sängern quer durch alle Altersstufen. Vor 17 Jahren wurde er von Steffen Hällmayr ins Leben gerufen.



„Im Zusammenklang mit den Püttlingern entstehen einzigartige Effekte und eine ganz verzaubernde Stimmung“, verspricht Gabriele Stegner ein „ganz besonderes Konzert mit vielen Überraschungen“. Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro gibt es bei Zeitschriften Müller in Rieschweiler sowie bei den Chormitgliedern. Wie immer, kredenzt der Chor in der Pause und im Nachklang Sekt, Glühwein und Softdrinks zu netten Begegnungen und guten Gesprächen.