| 21:52 Uhr

Zweibrücken
Gelungener Auftakt der After-Work-Partys

Die erste Afterwork-Party dieser Saison im Fashion-Outlet-Center in Zweibrücken war wieder gut besucht.
Die erste Afterwork-Party dieser Saison im Fashion-Outlet-Center in Zweibrücken war wieder gut besucht. FOTO: Nadine Lang
Zweibrücken. After-Work-Party im Fashion Outlet in Zweibrücken startete mit Auftritt der Street-Live-Family. Von Nadine Bröcker

Strahlender Sonnenschein, endlich Feierabend nach einem arbeitsreichen, hitzigen Tag im Büro oder an der Werkbank – und dann? Am besten ein kühles Getränk und bei entspannter Musik den Abend genießen!

Diese Möglichkeit besteht seit Donnerstagabend endlich wieder in Deutschlands größtem Outlet-Center in Zweibrücken, dem Fashion Outlet. Dort ist nämlich wieder die beliebte und mittlerweile traditionsreiche After-Work-Party-Reihe gestartet, die in den nächsten Wochen jeweils donnerstags alle Menschen in Feierlaune zum genüsslichen Abschalten nach der Arbeit einlädt.

Mit einem abwechslungsreichen musikalischen Programm haben die Veranstalter für die besten Voraussetzungen gesorgt. Den Auftakt machte am Donnerstagabend die Coverband Street-Live-Familiy. Die tourt derzeit quer durch Deutschland und verstand es, das Publikum mit Popcovern zu unterhalten und zum Tanzen und Mitsingen zu bewegen. Die Street-Live-Family ist nach eigener Aussage eines der Erfolgsprojekte, die Joe Whitney zusammen mit seiner Frau Annabell und ihrer eigenen Entertainment- und Künstleragentur „All Entertainment“ auf die Beine gestellt hat.



Als Frontfrau der Eurodance-Gruppe Masterboy feierte Annabell Kay Ende der neunziger Jahre erste Charterfolge, während Joe für die Söhne Mannheims arbeitete. Die beiden sind seitdem mit ihrer Band Street-Liv-Family auf Tour. In Deutschland, Europa oder wie zuletzt in den USA rocken sie gemeinsam mit ihren Bandkollegen die Bühnen.

Auch die nächsten Donnerstage halten musikalische Höhepunkte für die Besucher am Center-Court der Fashion Outlets bereit. So ist nächste Woche die international besetzte Kölner Soul-Cover-Band Soul United zu hören, die Woche darauf das Orchester Rafaelito y su Tumbao, Münchens Latino Salsa Band Nummer Eins.

Den Abschluss der After-Work-Party-Reihe bildet dann die in de Region bestens bekannte Party-Band Die Dicken Kinder. Neben Imbissständen hat während der After-Work-Partys auch das Restaurant Zett geöffnet. Von der Außenterrasse genießt man zudem einen schönen Ausblick auf das Geschehen.