| 21:29 Uhr

Unfall in der Steinhauser Straße
Fußgängerin angefahren

Zweibrücken. Mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus musste am Samstag eine 62-jährige Frau aus Zweibrücken nach einem Unfall in der Steinhauser Straße. Nach Polizeiangaben war die Frau gegen 13.15 Uhr auf dem Gehweg in der Steinhauser Straße in Höhe des Netto-Marktes unterwegs, als sie „plötzlich unmittelbar vor einem Auto“ auf die Straße trat.

Die 42-jährige Fahrzeugführerin zog ihr Auto nach links von der Fußgängerin weg, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Das Auto kam bereits drei Meter nach dem Aufprall zum Stehen. „Es deutet nichts darauf hin, dass die Autofahrerin zu schnell war oder den Unfall hätte vermeiden können“, heißt es im Polizeibericht. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 3000 Euro.