| 00:00 Uhr

Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Zweibrücken. Ein Schwerverletzter und etwa 3000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 18.55 Uhr in der Zweibrücker Saarlandstraße ereignete. Als dort ein 19-jähriger Fußgänger im Bereich der Kreuzung zur Landauer Straße die Saarlandstraße trotz roter Fußgängerampel überquerte, wurde er von einer 22-jährigen Autofahrerin erfasst. red

Der 19-jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und dabei laut Polizei schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.